Summa Summarum 30.08.2017

Guten Morgen liebe Leser,

in den USA werden Straftäter auch aus großen Konzernen nicht verschont. Dies muss der VW-Ingenieur James Robert Lang aus Detroit schmerzhaft aktuell erleben. Er ist von einem US-gericht wegen des bewussten Einsatzes der Betrugs-Software bei Dieselfahrzeugen zu 40 Monaten Haft und USD 200.000 Geldstraße verurteilt worden. Da er nicht zur ersten Führungsebene zählt und seine Aussagen zur Aufarbeitung des Falls beigetragen haben, wurde er mit dem gefällten Urteil noch verschont. An diesem Urteil sollte sich die deutsche Justiz und Politik ein Beispiel nehmen und den Schmusekurs zur deutschen Automobilwirtschaft aufgeben. Betrug ist Betrug, auch wenn es unsere Vorzeigebranche trifft.

Wie fänden Sie es, wenn Sie eine Pizza bestellen, und diese von einem komplett selbstgesteuerten Fahrzeug gebracht wird? Ford und die Pizzakette Dominos starten in einer Stadt in den USA nun dieses Testversuch um herauszufinden, ob dieses Modell Zukunft hat. Die größte Sorge besteht derzeit noch darin, dass der Kunde das Haus verlassen muss um seine Pizza am Auto abzuholen.

Die Stadt mit der größten Skyline Deutschlands soll noch mehr Hochhäuser erhalten. In den nächsten Jahren sollen in Frankfurt 20 weitere Hochhäuser gebaut werden. Genug Käufer gibt es auch schon.

Einen schönen Tag wünscht Ihnen das Team der Müller & Veith Investment GmbH.

40 Monate Haft und hohe Geldstraße im Abgasskandal….

http://www.rundschau-online.de/wirtschaft/erstes-urteil-in-den-usa-gefaengnisstrafe-und-geldbusse-fuer-vw-mitarbeiter-28229928

selbstfahrende Pizza….

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/kuenstliche-intelligenz/ford-und-domino-s-bringen-essen-mit-selbstfahrenden-autos-15173854.html

Frankfurts Skyline….

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/immobilien/bauen/frankfurts-skyline-waechst-rund-20-neue-tuerme-geplant-15156524.html

Und zum Schluß ein Blick auf die Kapitalmärkte:

(Quelle: Goldman Sachs)

S&P500 2446 (+0,08%), NKY 19499 (+0,71%), HSI 28023 (+0,93%), SHCOMP 3364 (-0,03%), EUR/USD 1,1966 (-0,05%), USD/JPY 109,79 (-0,07%), USGov10Y 2,1431% (+0,65%), Gold Spot 1311 (+0,13%), Brent 51,8 (-0,38%) 

Europa

  • Ryanairs Marketingchef Kenny Jacobs verkündet, Ryanair sei nur an bestimmten Vermögenswerten von AirBerlin und im Besonderen an den Routen interessiert. RTRS – 29.08.17
  • Die Fluggesellschaft Germania zieht aufgrund der Bürgschaft der Bundesregierung zugunsten von AirBerlin vor Gericht. Germania zielt ab, den versprochenen Übergangskredit des Bundes i.H.v. €150Mio an AirBerlin zu verhindern. Die EU-Kommission hat sich jedoch zuversichtlich geäußert, den staatlichen Kredit für die insolvente AirBerlin genehmigen zu können. RTRS – 29.08.17 / Spiegel – 29.08.17
  • ProSiebenSat.1: Nach dem gestern verkündeten erwarteten Umsatzrückgang im Segment „Broadcasting German-speaking“ fiel die Aktie um fast 15%. Der Medienkonzern verkündet erste Vorstellungen über die künftige Konzernstruktur inkl. IPO-Optionen mit den Quartalszahlen am 9. November sowie am Kapitalmarkttag am 6. Dezember vorzustellen. BZ – 30.08.17

Nordamerika

  • Trump verkündete, dass Nordkorea seinen Nachbarn mit „Verachtung“ gegenüber getreten sei und dass alle Optionen auf dem Tisch seien, um auf die Gefahr zu reagieren. WSJ – 29.08.17
  • Der Tropensturm „Harvey“ wirkt sich immer stärker auf die US-Wirtschaft aus. Mehrere Großraffinerien haben den Betrieb bereits eingestellt oder gedrosselt, während Houstons Bürgermeister eine Ausgangssperre verhängt hat. RTRS – 29.08.17 FAZ – 30.08.17
  • United Technologies steht kurz davorRockwell Collins zu übernehmen. Laut Wall Street Journal könnte es schon an diesem Wochenende zu einer Vereinbarung kommen. Es wird über eine Summe von $20Mrd bis $30Mrd spekuliert. Aus der Übernahme würde einer der weltweit größten Hersteller für Luftfahrzeugausrüstung hervorgehen. WSJ – 29.08.17
  • Durch die Ausübung von Optionsscheinen ist Warren Buffett zum größten Aktionär der Bank of America aufgestiegen. Berkshire Hathaway kontrolliert Reuters-Daten zufolge rund 6,6 Prozent der Anteile an der US-Bank. HB – 30.08.17

Asien/EM

  • Nordkorea wiederholt die Drohungen gegen die US-Insel Guam, macht aber deutlich, dass weitere Maßnahmen vom Verhalten der USA abhängen und das der gestrige Raketentest eine Reaktion auf gemeinsame Militärübungen der USA und Südkorea waren. Somit scheint eine kurzfristige Eskalation unwahrscheinlich und Risky Assets erholen sich. BBG – 30.08.17
  • Südkorea: Das Ministerium für Strategie und Finanz veröffentlichte seinen Haushaltsentwurf für 2018. Dieser sieht einen starken Anstieg in Ausgaben von 7,1% im Vergleich zum Vorjahr vor, welches aber durch erwartete Einnahmen von 7,9% mehr als ausgeglichen wird. GS – 30.08.17
  • Mexiko macht sich Regierungsangaben zufolge auf einen Ausstieg der USA aus dem nordamerikanischen Freihandelsabkommen Nafta gefasst. RTRS – 29.08.17

30. August 2017 I Keine Kommentare I News, Summa Summarum
Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen