Summa Summarum 24.05.2017

Guten Morgen liebe Leser,

in Gedanken sind wir alle bei den Familien und Angehörigen in Manchester. Es ist und bleibt unvorstellbar, wer so eine Tat begehen kann.

Besteht jetzt bei aktuellen Dax-Höchständen ein akutes Risiko eines Kursrückschlags? Der Finanzmarktexperte Jens Kummer zeigt an zwei Grafiken sehr anschaulich auf, dass es zwischen Hochständen und anschließenden Kursrückschlägen keinen nachweisbaren Zusammenhang gibt.

Der Bitcoin hat am Dienstag erstmals die Marke von USD 2.200 / Bitcoin übertroffen. So langsam wird einem das Ding wirklich unheimlich. Unten mal ein kurzer Statusbericht aus dem Hause Prometheus.

Die Rating-Agentur Moody´s hat die Kreditwürdigkeit Chinas um eine Stufe herabgesetzt. Der Ausblick des Landes bleibe zwar weiterhin stabil, so Moody´s,  aber der Schritt spiegle die Erwartung wider, dass die Finanzkraft in den kommenden Jahren nachlassen dürfte, während zugleich die Verschuldung schrittweise zunehme.

Die Bond-Legende Roger Moore hat gestern den Kampf gegen sein Krebsleiden verloren. Damit verlässt ein weiterer großer Schauspieler die Bühnen dieser Welt.

Das nächste Summa Summarum gibt es Montag. Einen sonnigen Feier-Vatertag wünscht Ihnen das Team der Müller & Veith Investment GmbH.

noch kein Grund unruhig zu werden….

http://www.dasinvestment.com/jens-kummer-steigt-mit-den-dax-hoechststaenden-das-kursverlust-risiko-die-antwort-in-2-grafiken/

Vier Bitcoins für ein Halleluja….

http://www.prometheus.de/news/aktuelles/newsdetail/news/40-vier-bitcoins-fuer-ein-halleluja/

 

Und zum Schluß ein Blick auf die Kapitalmärkte:

(Quelle: Goldman Sachs)

S&P500 2398 (+0,18%), NKY 19720 (+0,55%), HSI 25362 (-0,16%), SHCOMP 3034 (-0,93%), SX5E Future 3583 (+0,06%), EUR/USD 1,1175 (-0,07%), USD/JPY 111,98 (-0,18%), USGov10Y 2,2764% (-0,15%), Gold Spot 1249 (-0,2%), Brent 54,3 (+0,28%)                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      

Europa                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    

  • Stoxx Europe 600: Philips Lighting, BioMerieux, Loomis und Convatec werden ab dem 19. Juni Ocado, Drax, Mediaset und Fingerprint Cards ersetzen. BBG – 24.05.17
  • Glencore (GLEN) erwägt die Übernahme des Rivalen Bunge (BG); Glencore sei „wegen einer möglichen einvernehmlichen Zusammenlegung der Geschäfte“ an Bunge herangetreten. Die Übernahme würde Glencore einen erheblichen Marktanteil in der US-Landwirtschaft sichern. WSJ – 23.05.17
  • Delivery Hero will laut Reuters ein IPO in Frankfurt bis Mitte Juni verkünden, wobei der Börsengang dann vier Wochen später erfolgen soll. Das Unternehmen dürfte beim IPO mit €3,5-4,00Mrd  bewertet werden; beim Börsengang sollen bis zu €1Mrd an Aktien verkauft werden. RTRS – 23.05.17
  • Ryanair (RYA) will künftig Zubringerflüge für die Übersee-Verbindungen der spanischen Air Europa anbieten.RTRS – 24.05.17

Nordamerika

  • Philadelphia Fed Präsident Patrick Harker
    gab an, dass eine Erhöhung des Leitzins im Juni eine „deutliche Möglichkeit“ sei. Enttäuschende Inflationszahlen könnten jedoch die Zentralbank davon abhalten. CNBC – 23.05.2017
    betonte, dass nicht alle Republikaner einer Ansicht sind über die angekündigten Steuersenkungen. Generell benötigt die Wirtschaft mehr Sicherheit im Hinblick auf die Fiskalpolitik. RTRS – 23.05.2017
  • Das US-Justizministerium verklagt Fiat Chrysler (FCAU). Dem Unternehmen wird vorgeworfen illegale Geräte-Software für Emissionstests von Dieselmotoren verwendet zu haben. WSJ – 23.05.2017
  • Apple (AAPL) und Nokia (NOK) legten einen Rechtsstreit über intellektuelles Eigentum bei. Die Unternehmen einigten sich auf einen Patentvertrag und mehrjährige Zahlungen von Apple (AAPL) an Nokia (NOK) im Zuge der Geschäftspartnerschaft. WSJ – 23.05.2017
  • Intuit (INTU): Aktien des Unternehmens stiegen nachbörslich um 8%, nachdem es besser als erwartete Quartalsergebnisse berichtete mit einem Umsatz von $2,54Mrd vs cons. $2,50Mrd und EPS von $3,90 vs cons. $3,87. CNBC – 23.05.17

Asien/EM

  • China: Die Ratingagentur Moody’s stuft China von Aa3 auf A1 mit stabilem Ausblick herab. S&P und Fitch ließen ihre Ratings unverändert bei respektive AA- und A+. FT – 24.05.17
  • Japan:
    Die Reuters Tankan Umfrageergebnisse des verarbeitenden Gewerbes lagen im Mai mit +24 leicht unter denen das Aprils von +26, die Umfrageergebnisse des nicht-verarbeitenden Gewerbes stiegen dahingegen im Mai um +2Pkte auf +30. GS – 24.05.17
    Der Zentralbankratsvorsitzende Kuroda betonte am Mittwoch, dass die derzeitige Unsicherheit über die Höhe des „neutralen Zinssatzes“ eine klare Geldpolitik erschweren. RTRS – 23.05.17
  • Brasilien:
    Die IPCA-15 Inflationszahlen lagen im Mai mit +0,24%mom bzw. +3,77%yoy über den Erwartungen (cons +0,2%mom, Apr17 +0,21%mom). GS – 23.05.17
    Der Leistungsbilanzüberschuss belief sich im April auf +$1,2Mrd (cons +$1,2Mrd). Des Weiteren lagen die Auslandsinvestitionen mit +$5,6Mrd leicht über den Erwartungen von +$5,5Mrd. GS – 23.05.17
  • Tata Motors (TTMT): Der Automobilhersteller veröffentlichte einen Reingewinn in Höhe von +INR42,96Mrd (cons +INR25,8Mrd). BBG – 24.05.17

24. Mai 2017 I Keine Kommentare I News, Summa Summarum
Tags: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen