Summa Summarum 22.09.2017

Guten morgen liebe Leser,

die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland steigt stetig. Jetzt kommt es zu ersten Aufnahmestopps in Pflegeheimen und die Situation wird sich noch deutlich verschlechtern. Bei den Pflegekassen waren vergangenes Jahr 2,75 Millionen Pflegebedürftige registriert. Ende Juni 2017 waren es 3,1 Millionen und damit 350.000  mehr, das sind 12,9%.

Man kann sein Geld auch anders loswerden. In der schweizer Bank UBS wurde ein Toilette im Tresorraum mit 500 EUR Scheinen verstopft. Jemand scheint dringend Geld loswerden zu wollen. Zumal gleich ein paar Straßen weiter in einem Restaurant ebenfalls versucht wurde Geld über die Abflußrohre loszuwerden. Als auch diese überschwemmten wurde die Polizei alarmiert. Ein Anwalt erklärte kurz darauf, dass er dies für einen Mandanten erledigt hat und bezahlte die notwenigen Reparaturen.

Gut ein Drittel der europäischen Banken befinden sich in einem äußerst besorgniserregenden Zustand. Trotz alledem geben die Verbraucher diesen Unternehmen ihr meisten Geld. Schon komisch. An der Sicherheit einer Bank wird scheinbar nach wie vor in Deutschland nicht gezweifelt. Es müssen erst Pleiten da sein, dass sich etwas bewegt.

Für den 15%igen Anteil des Bundes an der Commerzbank gibt es wohl zwei Kaufinteressenten. Die italienische UniCredit und die französische BNP Paribas. Mal sehen, welcher Interessent die Verluste für den Bund (der immerhin 5,1 Mrd. Euro für Ihre Anteile in der Finanzkrise hingeblättert hat, der aber jetzt lediglich noch 2 Mrd. Euro wert ist) am geringsten hält. Der Steuerzahler hat mal wieder eine Bank gerettet und dafür bluten müssen. Einfach beispielhaft, wie schlecht der Staat mit unserem Geld umgeht.

Donald Trump kann erste Erfolge im Kampf gegen das Regime in Nordkorea vorweisen. Mit seiner harten Haltung hat er China dazu bewegt können, dass die Chinas Banken die Handelsbeziehungen zu Nordkorea gekappt haben. So friedlich kann und darf es weiter gehen.

Ein friedliches und sonniges Wochenende wünscht Ihnen das Team der Müller & Veith Investment GmbH

Pflege am Limit….

http://www.focus.de/finanzen/versicherungen/pflegeversicherung/10-prozent-mehr-beduerftige-seit-januar-heime-am-limit-deutschland-droht-ein-aufnahmestopp-fuer-pflegebeduerftige_id_7612252.html

Geld über die Toilette waschen….

http://www.fondsprofessionell.de/news/uebersicht/headline/geldwaesche-der-anderen-art-500-euro-scheine-verstopfen-ubs-toilette-137147/ref/2/

es geht den Banken gar nicht gut….

http://www.fondsprofessionell.de/news/uebersicht/headline/zahl-des-tages-28-prozent-137177/ref/2/

wer steigt bei der Commerzbank ein….

https://www.private-banking-magazin.de/moeglicher-ausstieg-des-bundes-unicredit-hat-interesse-an-der-commerzbank/?utm_source=newsletter&utm_campaign=pbm-Thu-KW-38-2017&utm_medium=email&UID=*%7CUID%7C*&utm_source=Newsletter&utm_campaign=73691254ad-EMAIL_CAMPAIGN_2017_09_20&utm_medium=email&utm_term=0_0436dc2616-73691254ad-150165821

 

Zum Schluß ein Blick auf die Kapitalmärkte:

(Quelle: Goldman Sachs)

S&P500 2501 (-0,3%), NKY 20303 (-0,22%), HSI 27879 (-0,82%), SHCOMP 3348 (-0,3%), EUR/USD 1,1963 (+0,18%), USD/JPY 111,95 (+0,47%), USGov10Y 2,2534% (-1,01%), Gold Spot 1298 (+0,5%), Brent 56,43 (0%)

Europa

  • Deutschland: Laut ZDF-Politbarometer liegen CDU/CSU unverändert mit 36% vor der SPD, die 1,5% auf 21,5% abgab. AfD gewinnt 1% auf 11%; FDP mit 10% und Grüne mit 8% unverändert; Linke verliert 0,5% auf 8,5%. „Zur Zeit geben lediglich 63 Prozent aller Wahlberechtigten an, sicher zu sein, dass und wen sie wählen wollen”. RTRS – 22.09.17
  • Brexit: Theresa May könnte heute bei einer Grundsatzrede in Florenz eine Übergangsphase nach dem Brexit vorschlagen. N-tv.de – 22.09.17 / BBG – 22.09.17
  • Air Berlin: Gläubiger verhandeln mit Lufthansa und Easyjet weiter. BBG – 22.09.17
  • EZB: Bis 2020 soll ein eigener Geldmarkt-Referenzsatz auflegt werden. RTRS – 21.09.17
  • Spanien: Das katalanische Referendum steht nach Razzien infrage: „Es ist offensichtlich, dass wir nicht so abstimmen können wie wir es eigentlich wollten”. RTRS – 21.09.17
  • Innogy konkretisiert Details zur zukünftigen Strategie und verkündet, insbesondere in den Geschäften mit E-Mobilität, Photovoltaik und Glasfasernetzen wachsen zu wolllen. Für den Ausbau dieser Bereiche wolle man bis 2019 bis zu €1,2Mrd investieren. RTRS – 21.09.17

Nordamerika

  • Die SEC hat einen Cyberangriff auf eine Datenbank mit Finanzinformationen von US-Unternehmen gemeldet. Diese Informationen könnten zum Insiderhandel genutzt worden sein. RTRS – 22.09.17
  • Hewlett Packard: Um Kosten einzusparen, will das Unternehmen bis zu 10% seiner Mitarbeiterstellen streichen. WSJ – 22.09.17
  • Facebook will Informationen zu mehr als 3.000 russischen politischen Werbungen während der US-Präsidentschaftswahl mit dem Kongress teilen. Zukünftig will das Unternehmen Wahlwerbung besser kennzeichnen. CNN – 22.09.17 SZ – 22.09.17
  • Toys R Us: Trotz beantragtem Gläubigerschutz will Toys R Us für die kommende Urlaubssaison bis zu 13.000 Stellen besetzen. CNN – 22.09.17

Asien/EM

  • China wurde aufgrund von „höheren ökonomischen und finanziellen Risiken durch das starke Kreditwachstum“ durch S&P von AA- auf A+ herabgestuft. Auch das kurzfristige Rating wurde von A-1+ auf A-1 gesenkt. Hongkong wurde aufgrund „starker institutioneller und politischer Bezüge zu China“ ebenfalls durch S&P von AAA auf AA herabgestuft. CNBC – 21.09.17, RTRS – 22.09.17
  • Taiwan: Die taiwanesische Zentralbank ließ ihren Leitzins gemäß dem Konsensus für das fünfte Quartal in Folge unverändert bei 1,375%. GS – 21.09.17
  • Nordkorea: Kim Jong-un sagte, er werde die USA für die Drohung Nordkorea zu zerstören, teuer bezahlen lassen. In diesem Kontext könnte Nordkorea den Test einer Wasserstoffbombe im pazifischen Ozean in Betracht ziehen. RTRS – 22.09.17, RTRS – 22.09.17
  • Russland: Mit der Fertigstellung einer erweiterten Ölpipeline in Sibirien sollten ab Beginn des nächsten Jahres höhere Ölmengen russischer Produzenten nach China gepumpt werden. So soll bspw. Rosneft in 2018 insgesamt 30Mio Tonnen ESPO Mischrohöl an PetroChina befördern und damit 50% mehr als in diesem Jahr. RTRS – 21.09.17
  • HTC: Im Zuge der Ankündigung einer Übernahme von HTCs Sparte zur Entwicklung des „Pixel“-Smartphones durch Google für $1,1Mrd stieg HTCs Aktie im frühen Handel um 9,96%. RTRS – 22.09.17

22. September 2017 I Keine Kommentare I News, Summa Summarum
Tags: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen