Summa Summarum 21.12.2018

Guten Morgen liebe Leser,

gestern haben die Mitarbeiter der Müller & Veith Ihre Weihnachtsfeier in Köln verlebt. Diesmal haben wir uns zum Essen in einem „dunkel-Restaurant“ getroffen. Genau bedeutet das, man isst komplett im dunkeln und wird von blinden Kellnern bedient. Am Anfang denkt man, man kann irgendwann was sehen. Aber dem ist nicht so. Also muss man seine anderen Sinne um so mehr schärfen und sich wirklich auf das Fühlen, Riechen und Hören verlassen. Eine unglaublich tolle Erfahrung und sehr zu empfehlen.

Mit dieser Empfehlung verabschieden wir uns in diesem Jahr von Ihnen.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein friedliches und schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.


Ihr Team von der Müller & Veith Investment GmbH

21. Dezember 2018 I Keine Kommentare I News, Summa Summarum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen