Summa Summarum 15.12.2017

Guten morgen liebe Leser,

das dritte Adventswochenende steht vor der Tür und ich muss leider an vielen Geschäften lesen, dass sie am 24.12.2017 offen haben. Was ist nur mit unserem Einzelhandel los? Es ist und bleibt ein Sonntag und ich bedanke mich jetzt schon bei jedem, der arbeiten geht, weil sein Chef es will. Vielleicht schaffen es ja die Sonntags-Einkäufer dann mit viel Herz und Freude und ohne Stress einkaufen zu gehen, damit dieser Tag für die Arbeitenden angenehmer wird.

Das Handelsblatt hat die Menschen des Jahres gekürt. Gewinner 2017 ist Emmanuel Macron und Verlierer Carsten Kentgeter. Macron ist ein Geschenk für Europa und Kentgeter hat sich verzockt und wurde zum Rücktritt gezwungen.

Und was macht unser lieber Herr Draghi? Er lässt die Leitzinsen weiterhin auf Rekordtief bei 0,0%. Seit März 2016 liegt er auf diesem Niveau. Seine Zinspolitik ist weiterhin sehr umstritten. Volkswirte rechnen erst 2019 mit dem ersten Anstieg. Die USA it da angeblich schon ein Stück weiter. Die dritte Leitzinserhöhung ist durch (jetzt liegt der Korridor bei 1,25-1,5%), aber die Zinsen im langfristigen Bereich sinken schon wieder. Eher ein Anhaltspunkt für eine Abschwächung als für eine Wachsen der Wirtschaft. Daher it der aktuelle Zinsschritt nichts weiter als Makulatur.

„Das Geld ist nicht weg, es hat nur jemand anders.“ Dieser Spruch könnte sehr gut auch auf die so sicher geglaubte Rückzahlung des Kredites in Höhe von.EUR 150 Mio. des Bundes an die insolvente Air Berlin angewandt werden. Hier zeigt sich aus unserer Sicht wieder sehr gut, wie unvernünftig der Staat mit unseren Geldern umgeht und dem Motto „Gewinne privatisieren und Verluste sozialisieren“ wieder einen weiteren unrühmlichen fall hinzufügt.

Ein wunderbares 3.tes Adventswochenende wünscht Ihnen das Team der Müller & Veith Investment GmbH.

Menschen des Jahres 2017….

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/management/menschen-des-jahres-2017/

Zinsen weiterhin auf Rekordniveau…

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/ezb-laesst-leitzins-auf-rekordtief-von-null-prozent-a-1183339.html

Niki pleite, Geld des Staates futsch….

https://www.welt.de/wirtschaft/article171584048/Niemand-hatte-die-Absicht-150-Millionen-Euro-zu-verschleudern.html?wtrid=newsletter.wirtschaft..wirtschaft..%26pm_cat%5B%5D%3Dwirtschaft&r=67628754504735&lid=787455&pm_ln=3767538

Und zum Schluß ein Blick auf die Kapitalmärkte:

(Quelle: Goldman Sachs)

S&P500 2652 (-0,41%), NKY 22553 (-0,62%), HSI 28753 (-1,42%), SHCOMP 3264 (-0,85%), EUR/USD 1,1785 (+0,06%), USD/JPY 112,22 (+0,15%), USGov10Y 2,3619% (+0,54%), Gold Spot 1255 (+0,19%), Brent 63,42 (+0,17%)

Europa

  • Merck: U.a. Nestlé, Perrigo, Reckitt-Benckiser und Mylan zählen zu den Bietern in der ersten Runde um das Geschäft mit rezeptfreien Arzneien. Der Verkauf könnte offenbar mehr als €4Mrd einbringen. FNZ – 14.12.17 / BBG – 14.12.17 / Merck nimmt einen neuen Anlauf zur US-Zulassung des Multiple-Sklerose-Mittels Mavenclad. BBG – 15.12.17
  • Thomas Cook erwägt die Übernahme der insolventer Airline Niki nach: „Wir prüfen unsere Optionen inklusive Erwerb der Niki Flugdienst GmbH beziehungsweise Teilen der Airline”. RTRS – 14.12.17
  • Deutsche Telekom und Tele2 bündeln in den Niederlanden ihre Geschäfte in einem Gemeinschaftsunternehmen. An der neuen Firma hält die Telekom 75%, Tele2 den Rest. Tele2 erhält nach dem Abschluss der Transaktion €190Mio. BZ – 15.12.17

Nordamerika

  • Einige republikanische Senatoren haben in letzter Minute Zweifel an der überarbeiteten Version der Steuerreform zum Ausdruck gebracht um weitere Änderungen voranzutreiben. WSJ – 14.12.17
  • Die FCC hat am Donnerstag für eine Abschaffung der von Obama eingeführten Netzneutralitätsvorschriften gestimmt. WSJ – 14.12.17
  • Linamar übernimmt den Landwirtschaftsmaschinenhersteller Macdon für C$1,2Mrd. Der Konzern erhoffe sich durch die Übernahme einen direkten Anstieg der EPS und des Free-Cash-Flows. BBG – 14.12.17
  • CSX CEO Hunter Harrison nimmt eine Auszeit aufgrund unerwarteter Komplikationen nach einer zurückliegenden Erkrankung. COO Jim Foote übernimmt bis zu seiner Rückkehr seine Aufgaben. WSJ – 14.12.17

Asien/EM 

  • China und Südkorea verkündeten künftig näher zusammenzuarbeiten, um dem sich schnell entwickelnden Nuklearprogramm Nordkoreas entgegenwirken zu können. WSJ – 14.12.17
  • Nordkorea: Einen Tag vor der Sitzung des UN-Sicherheitsrates zu Nordkorea hat das Land “gnadenlose Maßnahmen zur Selbstverteidigung” angekündigt, falls die USA eine Seeblockade des Landes beginnen sollten. Ein solcher Schritt würde als “kriegerischer Akt” gewertet. RTRS – 14.12.17
  • Japan: Die Stimmung in den japanischen Industriebetrieben ist so gut wie seit elf Jahren nicht mehr. Das ergibt sich aus einer vierteljährlichen Umfrage der Zentralbank. Der „Tankan“-Studie zufolge stieg das Barometer für die Stimmung unter den großen Industriefirmen in den drei Monaten bis Dezember auf 25 Zähler. RTRS – 15.12.17, GS – 15.12.17
  • Türkei: Die Zentralbank erhöhte den Zinssatz (Late Liquidity Lending Rate) um 50Bps auf 12,75% und lag damit unter den vom Markt erwarteten 100Bps. GS – 14.12.17
  • Teva Pharmaceuticals reduziert die Anzahl seiner Mitarbeiter um rund 25%, oder 14.000 Menschen. WSJ – 14.12.17, RTRS – 14.12.17

15. Dezember 2017 I Keine Kommentare I Investmail, Summa Summarum
Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen