Summa Summarum 14.09.2018

Guten Morgen liebe Leser,

nach der Kaufhof  Trennung 2015 will sich nun der Metro-Konzern auch von seiner Supermarkt-Kette Real trennen. Der Konzern möchte sich in Zukunft nur noch dem Großhandel widmen. Die Geschäfte laufen bei Real schon länger nicht mehr rund, aber bisher wollte Metro das noch schaffen. Jetzt kommt die überraschende Trennung. Im dritten Quartal sank der Umsatz des Handelsriesen um 3,7 Prozent auf knapp 9 Milliarden Euro. Der Nettogewinn schmolz um 23,3 Prozent auf 57 Millionen Euro zusammen. Spannend bleibt, wer die Supermarkt-Kette kaufen wird.

Der Hambacher Forst steht derzeit im Mittelpunkt für Umweltschutz und Polizei. Dieser soll zum größten Teil abgeholzt werden, damit der Braunkohle-Tageabbau weiter ausgebaut werden kann. Umweltaktivisten haben in den letzten Tagen Baumhäuser besetzt und wurden nun von der Polizei „abtransportiert“. Die Demonstrationen verlaufen weitgehenst friedlich ab. Aber dennoch wird der Wald geräumt – zugunsten des Tageabbaus. Wieder ein Stück Natur, dass wegfällt, obwohl der Ausstieg aus der Braunkohle längst beschlossen ist!

Die türkische Notenbank hat gestern den Leitzins um 6,25% auf sagenhaft 24% an. Damit wolle man die eigene Währung – die seit Jahresbeginn mehr als 50% gegenüber dem Euro und dem US-Dollar verloren hat – stabilisieren und die Kapitalflucht stoppen. Kurzfristig hat diese Maßnahme auch Wirkung gezeigt, langfristig wird aber die politische und wirtschaftliche Entwicklung der Türkei wieder die Richtug der Währung bestimmen…..und die lässt für die Währung aktuell wenig Spielraum für positive Phantasie.

VW wird 2019 die Produktion des Käfer-Nachfolgers „Beetle“ einstellen. Damit will der VW-Konzern auf die gesunkenen Absatzzahlen reagieren und die eh schon aufgeblähte Produktpalette ein wenig straffen. Schade für Nostalgiker, vertretbar für den Konzern.

Ein sonniges Herbstwochenende wünscht Ihnen das Team der Müller & Veith Investment GmbH

Aus für Real bei der Metro….

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/metro-will-sich-von-supermarktkette-real-trennen-15787187.html

24% Zinsen in der Türkei….

http://www.xing-news.com/reader/news/articles/1690476?cce=em5e0cbb4d.%3AlFh9Nt-vEurMM8FeQOjuAN&link_position=digest&newsletter_id=37336&toolbar=true&xng_share_origin=email

VW stellt Beetle-Produktion nach 20 Jahren ein….

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/kaefer-nachfolger-vw-stellt-produktion-des-beetle-ein/23066654.html?ticket=ST-6296080-JudeLcAOlESv4HVLnoDB-ap4

Und zum Schluß ein Blick auf die Kapitalmärkte:

(Quelle: Goldman Sachs)

S&P500 2904 (+0,53%), NKY 23029 (+0,91%), HSI 27273 (+0,96%), SHCOMP 2689 (+0,11%), EUR/USD 1,1693 (+0,03%), USD/JPY 111,84 (+0,07%), USGov10Y 2,9682% (-0,06%), Gold Spot 1205 (+0,3%), Brent 78,28 (+0,13%)

Europa

  • Metro verkündete, einen systematischen Veräußerungsprozess von Real und den damit zusammenhängenden Geschäftsaktivitäten zu beginnen. Zu Real gehören heute in Deutschland 282 Märkte, rund 34.000 Mitarbeiter und ein Immobilienportfolio von 65 Standorten. Vorstandsvorsitzender Olaf Koch sagte: „Real hat in den letzten drei Jahren signifikante Fortschritte bei der Transformation gemacht. Die Voraussetzungen für eine erfolgreiche, unabhängige Zukunft sind geschaffen. Metro fokussiert sich damit vollständig auf den Großhandel. Wir werden die Ausrichtung auf professionelle Kunden weiter intensivieren, um das enorme Potenzial zu erschließen“. Metro IR – 14.09.18
  • Fresenius: FDA-Inspektoren hätten bei der Inspektion einer Fabrik von Akorn in Somerset im vergangenen Monat zahlreiche Probleme entdeckt, sagten Anwälte von Fresenius, wie eine Eingabe beim Gericht in Wilmington, wo der Fall zwischen Fresenius und Akorn anhängig ist, belegt. BBG – 14.09.18
  • Die Deutsche Bank plane, Frank Kuhnke als Chief Operating Officer in den Vorstand zu berufen. BBG – 14.09.18
  • Volkswagen stellt im Sommer 2019 die Produktion des Käfer-Nachfolgers VW Beetle ein. Pläne für ein ähnliches Folgemodell gebe es bislang nicht. BZ – 14.09.18 / In der ersten Oktober-Woche werde die Fertigung im Stammwerk Wolfsburg voraussichtlich vollständig ruhen. Eine vergleichsweise schwache Nachfrage beim Golf sei wohl für den Produktionsstopp verantwortlich. HB – 13.09.18 

Nordamerika

  • Die USA haben Sanktionen gegen die chinesische Firma Yanbian Silverstar Network Technology Co. verhängt. Mit diesen Sanktionen will die USA die Geldströme unterbinden, welche über jene Firma nach Nordkorea gelangt sind.  RTRS – 13.09.18
  • Justin Trudeau hat bekannt gegeben, dass er so schnell wie möglich zu einer Übereinkunft mit den USA bezüglich eines neuen NAFTA-Abkommen kommen möchte. RTRS – 14.09.18
  • US-Abgeordnete haben Google gefragt, ob die Firma sich der chinesischen Zensur sowie Überwachung beugen werde, sofern die Firma wieder in den chinesischen Markt eintreten werde. RTRS – 14.09.18
  • Facebook hat bekannt gegeben, dass in Zukunft Fotos sowie Videos von sowohl Algorithmen als auch von Menschen auf den Wahrheitsgehalt der präsentierten Fakten überprüft werden. WSJ – 14.09.18
  • Mark Zuckerberg hat angegeben, dass Facebook für die kommenden Wahlen wesentlich besser vorbereitet ist als bei der vergangenen Präsidentschaftswahl. CNBC – 14.09.18

Asien/EM

  • Die Börse in Indien bleibt heute feiertagsbedingt geschlossen.
  • China: Die Industrieproduktion stieg im August um +6,1%yoy und lag damit etwas über den Erwartungen, ebenso wie bei den Einzelhandelsumsätzen (+9,0%yoy vs cons. +8,8%yoy). Fixed Asset Investments verlangsamten sich jedoch auf +5,3%yoy (vs con. +5,5%yoy) im ersten Halbjahr. RTRS – 14.09.18, BBG – 14.09.18
  • Japan: Premierminister Abe äußerte sich, dass die ultralockere Geldpolitik der heimischen Zentralbank nicht ‚für immer‘ weitergehen sollte. Das Programm sei nötig, um Japan aus der chronischen Deflation zu ziehen, jedoch sehe er wirtschaftliche Verbesserungen, wie etwa Lohnwachstum. RTRS – 14.09.18
  • Argentinien: Die Konsumentenpreise erreichten im August das höchste Niveau seit 2016 mit +3,9%mom bzw. +34,4%yoy. BBG – 13.09.18
  • Türkei: Die türkische Zentralbank hob die 7-Tages Reporate um 625Bps auf +24% an (vs cons. +21%). BBC – 13.09.18

14. September 2018 I Keine Kommentare I News, Summa Summarum
Tags: , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen