Summa Summarum 12.10.2016

Guten Morgen liebe Leser,

NRW macht ernst. In diesem Jahr sollen je 100 neu eingestellte Staatsanwälte, Richter und Sachbearbeiter schnellere Verfahren gewährleisten und damit Kriminelle abschrecken. Hoffentlich zeigt diese Maßnahme im Sinne aller Wirkung.

Griechenland erhält neue Milliardenhilfen, obwohl nicht alle Voraussetzungen erfüllt sind. Gut, dass der IWF nicht mehr hilft und eine klare Linie verfolgt.

Jetzt stellt Samsung sogar die ganze  Produktion Ihres Galaxy Note 7 ein und ruft alle bisher ausgelieferten Geräte zurück. Mal sehen, ob sich Samsung von diesem Fehler jemals erholt.

Traditionell eröffnet Alcoa die Berichtssaison der amerikanischen Top-Unternehmen. Hoffentlich ist das ganze kein schlechtes Omen für den gesamten Markt.

Beruhigend war das gestrige 2:0 der Deutschen Fussballnationalmannschaft im WM-Qualifikationsspiele gegen ein völlig überfordertes Nordirland.

Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen das Team der Müller & Veith GmbH

 

jetzt geht es Euch an den Kragen….

http://www.ksta.de/nrw/steigende-kriminalitaet-nrw-justiz-spezialisiert-sich-auf-rocker–clans-und-einbrecher-24874716

 

na so genau prüfen wir halt doch nicht….

http://www.handelsblatt.com/politik/international/griechenland-hilfsprogramm-euro-gruppe-gibt-die-naechste-milliarde-frei/14668550.html

 

die wollten die Gelder Ihrer Kunden nur näher an den Investitionsort heranführen….

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/agenda/singapur-schliesst-auch-niederlassung-der-schweizer-falcon-bank-14475648.html

 

schlimmer gehts nimmer….

www.handelsblatt.com/video/unternehmen/samsung-verkohlt-verbrannt-verschmort-produktion-von-galaxy-note-7-eingestellt/14671612.html

 

der heiße Herbst beginnt….

www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/marktberichte/boersen-new-york-alcoa-zahlen-schicken-wall-street-ins-minus-/14671692.html

 

und das sagen die Profis dazu….

www.handelsblatt.com/finanzen/anlagestrategie/trends/investment-live-anleger-muessen-geldanlage-voellig-neu-denken/14670934.html?navi=FINANZEN_2_TOP-NEWS_14670934

 

früher Doppelpack reichte….

www.faz.net/aktuell/sport/fussball/wm-qualifikation-deutschland-besiegt-nordirland-2-0-14476636.html

 

und noch ne Geldeinnahmequelle der Staaten kurz vor dem Durchbruch….

www.fundresearch.de/Nachrichten/Konjunktur/2016-10-11-10-31-Europaeische-Finanzsteuer-soll-bis-Jahresende-vereinbart-sein.126476.html

 

Und zum Schluss der Blick auf die etwas eingetrübten Märkte:

S&P500 2137 (-1,24%), NKY 16867 (-0,92%), HSI 23313 (-1%), SHCOMP 3057 (-0,27%), SX5E Future 3006 (-0,03%), EUR/USD 1,1036 (-0,16%), USD/JPY 103,58 (-0,07%), USGov10Y 1,7762% (+0,7%), Gold Spot 1255 (+0,19%), Brent 52,67 (+0,5%)

Nordamerika

· Laut der neuesten NBC/WSJ-Umfrage führt Clinton nun mit 46% vor Trump mit 35%.
· Fed-Mitglied Evans sprach sich gegen eine Zinserhöhung aus, solange die Inflation sich nicht erhöhe.
· Amazon (AMZN) limitiert die Nutzung seiner Warenlager für neue Verkäufer während der Ferienzeit.
· Ford (F) schließt seine Mustang-Fabrik für eine Woche, nachdem die Mustang-Verkäufe im letzten Monat um 32% niedriger ausfielen. BBG – 11.10.16 Außerdem erwägt Ford (F) aufgrund der hohen Nachfrage nach Fords Luxussparte Lincoln in China dort eine lokal Produktion zu eröffnen. RTRS – 11.10.16
· Amazon (AMZN) plant den Bau von Gemischtwarenläden und Pickup-Standorten zum Abholen von Lebensmitteln. BBG – 11.10.16
· General Electric (GEC) zahlte $1,65Mrd für den dänischen Rotorblatthersteller LM Wind Power. BZ – 12.10.16
· Alcoa (AA) berichtete für das dritte Quartal einen Umsatz von $5,2Mrd, der $400Mio unter dem Ergebnis des dritten Quartals des letzten Jahres und $100Mio unter den Erwartungen lag. RTRS – 11.10.16
· Tesla (TSLA) erwägt neues Kapital zu beschaffen, um die Fusion mit SolarCity (SCTY) zu finanzieren. BBG – 11.10.16Asien/EM:

· Japan:
Notenbankchef Haruhiko Kuroda betonte erneut die Bereitschaft der Notenbank zu weiteren Zinssenkungen zur Unterstützung der Wirtschaft. RTRS – 11.10.16
Die Maschinenbauaufträge, ein führender Indikator für Investitionsaufwendungen, fielen im August um -2,2%mom und damit weniger stark als erwartet (vs. cons -4,7%). GS – 12.10.16

Russland:
o Der Leistungsbilanzüberschuss lag für 3Q16 bei $1,9Mrd und damit weitestgehend im Rahmen der Erwartungen (vs. cons $0,2Mrd). GS – 12.10.16
o Präsident Putin sagte ein mit dem französischen Präsidenten geplantes Treffen ab, nachdem dieser die Angriffe auf Syrien stark kritisiert hatte, wodurch sich die Spannungen in den Beziehungen zum Westen weiter ausweiteten. FT – 11.10.16
o Energieminister Alexander Nowak lehnte eine von der Regierung angekündigte Beteiligung an einem Abkommen mit den OPEC-Ländern zur Drosselung der Ölfördermenge ab. Denkbar sei allenfalls eine Fixierung der Fördermenge auf dem aktuellen Niveau. Beides lehnte hingegen Igor Setschin, Chef des größten Ölproduzenten des Landes Rosneft, ab. RTRS – 11.10.16

China:
o Aussagen des Premierminister zufolge entwickelte sich die Wirtschaft im dritten Quartal besser als erwartet. Darüber hinaus seien die Verschuldungsrisiken ebenfalls unter Kontrolle. RTRS – 10.10.16
o Die Regierung veröffentlichte Richtlinien zum Abbau der Unternehmensverschuldung und unterstützt hierbei die Restrukturierung verschuldeter Unternehmen durch Akquisitionen sowie Debt-to-Equity-Swaps und die Verbriefung von Verbindlichkeiten. RTRS – 10.10.16
· Der russische Präsident, Vladimir Putin, sprach sich für eine Deckelung der Ölproduktion aus und sagte man sei bereit, die gemeinsamen Bemühungen der Ölproduzenten zu unterstützen. WSJ – 10.10.16 Währenddessen einigten sich die Regierungen Russlands und der Türkei bzgl. des Baus zweier Gas-Pipelines. Diese würde es Russland ermöglichen, Teile seiner Gasexporte an der Ukraine vorbeizuleiten. FT – 10.10.16

Europa:
· Die EZB erwarb in der der Woche zum 7. Oktober öffentliche Schuldtitel der Euro-Länder im Volumen von €18,07Mrd vs Vorwoche €11,55Mrd. Damit wurden seit dem Start der Käufe im März 2015 Papiere im Volumen von €1,079Mrd. RTS – 10.10.16
· Commerzbank (CBK) plant bei ihrem Umbau mit 2.400 Stellen die stärksten Einschnitte im Geschäft mit großen Firmenkunden. Ebenfalls rund ein Viertel der 9600 zur Disposition stehenden Stellen sollen laut Aufsichtsratsmitglied Roach in der Privatkundensparte wegfallen.

 

12. Oktober 2016 I Keine Kommentare I News, Summa Summarum
Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen