Summa Summarum 12.09.2018

Guten Morgen liebe Leser,

nicht mehr lange und der Brexit kommt. Derzeit schreiten die Verhandlungen zwar gut voran, allerdings gibt es noch nichts konkretes. Und somit Rück die Aussicht auf ein chaotisches auseinander Scheiden immer näher. Daher fängt zum Beispiel der britische Schokolandenhersteller Cadbury an, für den Fall der Fälle, Zutaten zu horten. Bei all den Unsicherheiten versucht der britische Notenbankchef Mark Carney etwas Ruhe hineinzubringen und bleibt nun doch bis 2020. Ob wirklich ein geordneter Brexit von statten geht, steht noch in den Sternen.

„RoboBee“ sind fliegende Roboter die künstliche Bestäubung bei Pflanzen vornehmen können. Entwickelt wurden diese von Harvard-Forschern. Bald könnten Landwirte wirklich auf die RoboBee zurück greifen müssen, da 80 Prozent der wildlebenden Bienenarten in Deutschland auf der Liste der gefährdenden Arten stehen.

Sind wir 10 Jahre nach der letzten Finanzkrise besser oder schlechter aufgestellt als vorher? Die meisten Ökonomen sehen hier sehr dunkle Wolken aufziehen, da das Übel der letzten Finanzkrise – nämlich die weltweite Überschuldung – nicht ab, sondern weiter zugenommen hat. Mit einem Daumendrücken kommen wir hier wohl in Zukunft nicht weiter. Es muss endlich gehandelt werden.

Einen sonnigen Tag wünscht Ihnen das Team der Müller & Veith Investment GmbH

Dunkle Wolken am Finanzhimmel….

http://www.xing-news.com/reader/news/articles/1683942?cce=em5e0cbb4d.%3A-JoFWYcX7itrwpjDDEBpAN&link_position=digest&newsletter_id=37252&toolbar=true&xng_share_origin=email

Und zum Schluß ein Blick auf die Kapitalmärkte:

(Quelle: Goldman Sachs)

S&P500 2888 (+0,37%), NKY 22572 (-0,41%), HSI 26357 (-0,25%), SHCOMP 2664 (-0,04%), EUR/USD 1,1586 (-0,17%), USD/JPY 111,52 (+0,1%), USGov10Y 2,9718% (-0,12%), Gold Spot 1195 (-0,34%), Brent 79,4 (+0,43%)

Europa

  • Die Überprüfung von Linde/Praxair in China dauert wohl länger als erwartet, da die chinesischen Behörden weiterhin Branchenteilnehmer befragen und vorgeschlagene Abhilfen prüfen. BBG – 12.09.18
  • Ryanair: Die Piloten und Flugbegleiter in Deutschland streiken seit drei Uhr morgens. Ryanair muss deshalb 150 Flüge von und nach Deutschland streichen. Der Streik dauert 24 Stunden. FNZ – 12.09.18
  • Fresenius: Richter Travis Laster vom Court of Chancery im US-Bundesstaat Delaware, der abwägt, ob die Absage der Übernahme von Akorn durch Fresenius rechtens war, sagte, er werde den Fall nicht neu aufrollen, um eine FDA-Prüfung der Datenintegrität bei Akorn mit aufzunehmen. BBG – 12.09.18

Nordamerika

  • Kanada soll bereit sein den USA Zugang zu dem kanadischen Markt für Milchprodukte zu gewähren.  RTRS – 12.09.18
  • Präsident Donald Trump hat verkündet, dass die Verhandlungen mit Kanada positiv verlaufen. RTRS – 12.09.12
  • Mehrere Tausend amerikanische Firmen haben sich zusammengeschlossen, um unter dem Motto „Tariffs Hurt the Heartland“ gegen die Strafzölle der USA zu demonstrieren. WSJ – 12.09.18
  • Ericsson hat bekannt gegeben, dass es ein Auftrag mit einem Wert von $3,5Mrd erhalten hat, um T-Mobile US bei dem Ausbau eines 5G-Netzwerks in den USA zu unterstützen. CNBC – 12.09.18
  • Laut dem Urteil eines New Yorker Richters kann die amerikanische Gesetzgebung für Wertpapiere auch auf Crypto-Währung angewandt werden. RTRS – 12.09.18

Asien/EM

  • Chinas Marktaufsicht möchte sich laut China Daily auf eine Reduktion der Unternehmensverschuldungen fokussieren. Hauptaugenmerk soll dabei auf Unternehmen in Staatsbesitz liegen. RTRS – 12.09.18
  • Japans Wirtschaftsminister Toshimitsu Motegi und US-Handelsvertreter Lighthizer werden laut Reuters am 21. September eine zweite Runde an Handelsgesprächen in den USA abhalten. RTRS – 12.09.18
  • Südkoreas Arbeitslosenquote stieg im August aufgrund gestiegener Mindestlöhne auf ein Achtjahreshoch von 4,2% (Jul 3,8%). RTRS – 12.09.18
  • Russlands Energieminister Novak bezeichnete die globalen Ölmärkte aufgrund geopolitischer Probleme und Ölförderrückgängen in einigen Regionen als fragil. Allerdings fügte er hinzu, dass Russland die Ölproduktion falls nötig auf die Rekordniveaus nach der Sovietzeit anheben könnte und bezeichnete den aktuellen Ölpreis als vorteilhaft für Produzenten und Verbraucher. RTRS – 12.09.18, RTRS – 12.09.18 / Der stellvertretende Außenminister Ryabkov: „Russland und der Iran werden ihre Arbeit mit Europa und China in den kommenden Tagen vertiefen, um den Untergrabungen des iranischen Nuklearabkommens seitens der USA entgegenzuarbeiten.“ RTRS – 11.09.18 / Wirtschaftsminister Oreshkin zufolge weiche der Rubel derzeit stark von seinem Fundamentalwert ab, sollte sich jedoch bis Dezember bei 63-64RUB/USD einpendeln. RTRS – 12.09.18

12. September 2018 I Keine Kommentare I News, Summa Summarum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen