Summa Summarum 11.12.2017

Guten Morgen liebe Leser,

der Klau der PIN via manipulierten Geldautomaten nimmt weiter zu. 476 Manipulationen vom Januar bis November 2017 wurden gezählt. 56% davon alleine in Berlin. Grund hierfür dürfte sein, dass moderne EC-Karten nicht mehr mit dem klassischen Magnetstreifen ausgerüstet sind, sondern die moderne EMV-Technik einsetzen, die nicht so leicht zu kopieren ist.

Wer heute eine Immobilie als Rendite-Objekt sucht, hat es in den klassischen Städten wie Berlin, München oder Hamburg schon sehr schwer. Aber auch in den etwas kleineren Städten sind die Preise zu stark gestiegen. Da lohnt sich doch ein Blick auf die so genannten 1-b-Städte. Dort lassen sich  noch gute Renditen von über 4% erzielen.

Am Wochenende wurde der Westen Deutschlands mit viel Schnee überrascht. Teilweise mit bis zu 20 cm Neuschnee. Es war ein Segen für alle Kinder, aber für viele Autofahrer auch eine Geduldsprobe.

Einen schneefreien Start in die neue Woche wünscht Ihnen das Team der Müller & Veith Investment GmbH

PIN-Klau in Deutschland….

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/der-skimming-schaden-waechst-wieder-15332486.html

1-b-Städte mit potenzial….

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/immobilien-wo-sich-der-kauf-in-1-b-lage-noch-lohnt-15333171.html

Und zum Schluß ein Blick auf die Kapitalmärkte:

(Quelle: Goldman Sachs)

S&P500 2652 (+0,55%), NKY 22939 (+0,56%), HSI 28884 (+0,85%), SHCOMP 3317 (+0,81%), EUR/USD 1,1782 (+0,08%), USD/JPY 113,55 (-0,06%), USGov10Y 2,3814% (+0,23%), Gold Spot 1250 (+0,12%), Brent 63,23 (-0,27%)

Europa

  • Bayer wird wohl ein so genanntes „Statement of Objections“ zu möglichen Gründen erhalten, die die EU-Wettbewerbsaufsicht daran hindern könnten, die geplante $66Mrd schwere Übernahme von Monsanto zu genehmigen. BBG – 11.12.17
  • RWE hat sein Interesse an Übernahmen von Kraftwerken erneuert: „Die Branche konsolidiert sich, und dabei will RWE als Kostenführer eine aktive Rolle spielen. Wir halten Ausschau nach attraktiven Kraftwerken, die zum Kauf stehen. Wir sehen uns alles an“, sagt der Chef der RWE-Kraftwerktstochter, Matthias Hartung. BZ – 11.12.17
  • Qiagen: Nach dem Restrukturierungsjahr 2016 hat Qiagen die Weichen auf Wachstum und mehr Ertrag gestellt. Die operative Marge werde in diesem Jahr um mehr als 200Bp zulegen und zwischen 26% und 27 % liegen, sagte Finanzvorstand Roland Sacker. Ausgestattet mit $400Mio aus der kürzlichen Emission einer Wandelanleihe habe man konkrete Akquisitionen im Visier, der Fokus liege auf kleinen und mittleren Zukäufen. Des Weiteren wolle man kurzfristig weitere Ländermärkte erschließen. Qiagen will die US-Technologiebörse Nasdaq verlassen und plant ein Listing an der New York Stock Exchange: „Wir wollen unsere Sichtbarkeit erhöhen“. Geplant ist der Wechsel um den 10. Januar herum. BZ – 09.12.17
  • Lufthansa: EU-Kommission hat bei Air-Berlin-Deal „ziemlich starke Wettbewerbsbedenken. Es gibt das Risiko, dass Lufthansa auf einigen Strecken faktisch ein Monopol wird, auf einer bedeutenden Zahl von Strecken“, sagte die zuständige EU-Kommissarin Margrethe Vestager. RTRS – 08.12.17

Nordamerika

  • Die Ankündigung der Trump-Regierung Jerusalem als Israels Hauptstadt anzuerkennen sorgt im mittleren Osten und Asien für Unruhen. WSJ – 10.12.17 / RTRS – 10.12.17
  • Das Weiße Haus will im Januar einen $1Bio Infrastrukturwiederaufbauplan vorstellen. WSJ – 10.12.17
  • Apple: Berichten der Nachrichtenagentur „Reuters“ zufolge erwägt der Konzern die Übernahme des auf Musikerkennungs-Software spezialisierten Unternehmens Shazam. Der Kaufpreis könne dabei bei $400Mio liegen. RTRS – 11.12.17
  • Bitcoin: Die Cboe nahm am gestrigen Abend den Handel mit Bitcoin-Futures auf. Wobei CME mit eigenen Futures am am kommenden Sonntag nachziehen wird. WSJ – 10.12.17
  • Macy’s: Nach dem Rücktritt von Terry Lundgren zum 31.01.18 wird Jeff Gennett CEO des Kaufhausbetreibers. BBG – 08.12.17

Asien/EM

  • Die USA, Japan und Südkorea werden ab heute zweitägige Raketenübungen absolvieren inmitten steigender Spannungen mit Nordkorea. CNBC – 10.12.17
  • Philippinen: Die Ratingagentur Fitch erhöhte das Rating für Fremdwährungsschulden um eine Stufe auf BBB mit einem stabilen Ausblick. Als Grundlage hierfür gelten die wirtschaftlichen Wachstumspläne von Präsident Duterte mit einem voraussichtlichen Wirtschaftswachstum der Philippinen von jeweils 6,8% in 2018 und 2019, wie die Agentur bekannt gab. BBG – 11.12.17, FT – 11.12.17
  • Indonesien: Die Proteste in der muslimischen Welt gegen die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump zur Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt ebben nicht ab. In Indonesiens Hauptstadt Jakarta demonstrierten am Sonntag Tausende Menschen vor der US-Botschaft. RTRS – 10.12.17

11. Dezember 2017 I Keine Kommentare I Investmail, Summa Summarum
Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen