Summa Summarum 11.07.2019

Guten Morgen liebe Leser,

sparen wir Deutschen richtig? Im europäischen Vergleich haben wir ein hohes Einkommen und eine hohe Sparquote. Aber unser Vermögensaufbau gelingt uns trotzdem nicht wirklich. Im Vergleich der Durschschnittsvermögen liegen wir hinter Griechenland, Frankreich, Italien und Spanien. Woran mag das liegen? Die Antwort ist simpel: „Sie haben falsch gespart“, so Patrick Vogel, einer der Fondsmanager des MainFirst Absolute Return. Den Deutschen fehlt eine gewisse Risikobereitschaft. Wir sparen immer noch lieber auf das gute alte Sparbuch, als in Unternehmen zu investieren.

Glaubt man den derzeitigen Prognosen, so wird es wahrscheinlich die erste Zinssenkung seit 10 Jahren in den USA geben. Marktteilnehmer werten die Aussagen von Fed-Chef Jerome Powell im Rahmen seiner halbjährlichen Anhörung vor dem US-Kongress als deutliches Signal, dass der Leitzins Ende Juli um ein Viertel Prozentpunkt auf 2,25 Prozent fallen könnte.

Ein neues Urteil am EuGH wird viele Online-Händler freuen. Dies besagt, dass Online-Händler nicht telefonisch erreichbar sein müssen. Verbraucherschützer hatten Amazon verklagt, da Sie der Auffassung waren, Verbrauchern muss ein effizientes Mittel zur Kontaktaufnahme zur Verfügung gestellt werden. Telefon- und Faxnummern sind aber nur schwer auffindbar. Das EuGH sieht das anders. Online-Händler müssen lediglich dafür Sorge tragen, dass Kunden „direkt und effizient“ mit dem Verkäufer Kontakt aufnehmen können, und dies muss nicht zwingend telefonisch sein.

Der Monheimer Bürgermeister Daniel Zimmermann wagt einen unkonventionellen Vorstoß.  Ab April 2020 sollen alle Einwohner Monheims mit den 47 Bussen der Stadt ohne Ticket fahren dürfen. Es wäre der größte Gratis-Nahverkehr, den es in Deutschland jemals gegeben hätte. Zimmermann ist bekannt für seine anderen Ansätze. Wir sind gespannt, ob sein Projekt aufgeht und er damit Vorreiter für viele Andere wird.

Einen gelungen Start in den Tag wünscht Ihnen das Team der Müller & Veith Investment GmbH

Zu wenig Risiko…

https://www.procontra-online.de/artikel/date/2019/07/geldanlage-deutsche-sparen-falsch/?utm_source=procontra+Newsletter&utm_campaign=b02b8715e0-Newsletter+KW28-04_AB-Test&utm_medium=email&utm_term=0_f0c7f74b85-b02b8715e0-101411705

Monheim geht neue Wege…

https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/daniel-zimmermann-monheims-buergermeister-will-den-nahverkehr-der-stadt-kostenlos-machen/24577846.html

Und zum Schluß ein Blick auf die Kapitalmärkte:

(Quelle: Goldman Sachs)

S&P500 2993 (+0,45%), SX5E Future 3509 (+0,43%), NKY 21635 (+0,47%), HSI 28476 (+0,96%), SHCOMP 2919 (+0,12%), EUR/USD 1,1273 (+0,2%), USD/JPY 107,95 (+0,47%), USGov10Y 2,0387% (-1,1%), Gold Spot 1423 (+0,26%), Brent 67,03 (+0,03%)

Europa

  • EU-Ratspräsident: Neben anderen Regierungsvorsitzenden hat nun auch der finnische Ministerpräsident Antti Rinne das Parlament aufgefordert der Nominierung von Ursula von der Leyen als Kommissionspräsidentin zuzustimmen. RTRS – 10.07.19
  • IWF: Bundeskanzlerin Angela Merkel betonte nach einen Treffen mit dem finnischen Ministerpräsidenten nochmals, dass beide der Ansicht sind es ist „ein europäischer Anspruch, wieder den Präsidenten des IWF zu besetzten“. RTRS – 10.07.19
  • Frankreich: Das US Handelsministerium gab am Mittwoch bekannt, dass man Ermittlungen gegen die von der französischen Regierung geplante Digitalsteuer von 3% auf Umsätze von großen Technologiekonzernen eingeleitet hat. HB – 10.07.19
  • Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ist trotz der anhaltenden Verhandlungen optimistisch, dass es noch dieses Jahr ein Handelsabkommen zwischen den Vereinigten Staaten und der EU geben könnte. FAZ – 10.07.19  
  • Siemens: CEO Joe Kaeser gab bekannt, dass der Konzern am Standort Görlitz in den nächsten Jahren einen „Innovations-Campus“ rund um Wasserstoff-Technologien entstehen lassen will. RTRS – 10.07.19
  • Shell evakuierte neben BP nun auch Teile des Personals auf 7 Bohrinseln im Golf von Mexiko aufgrund des vorhergesagten Sturms. Der Konzern betonte aber der Einfluss auf die Förderung sei aktuell „minimal und insignifikant“. BBG – 10.07.19
  • Ryanair: Sollte das Flugverbot für Boeing 737 MAX Maschinen bis später ins Jahr anhalten könnte dies laut CEO Michael O’Leary Einfluss auf die gesetzten Wachstumspläne der Airline haben. Ryanair ist weltweit der größte Abnehmer des neuen Modells. Laut O’Leary werde man sich in den kommenden zwei Wochen erneut mit dem Flugzeugbauer zusammensetzten. BBG – 10.07.19

Nordamerika

  • Angesichts des Zollstreits und der schwächelnden Weltwirtschaft steuert die US-Notenbank auf die erste Zinssenkung seit der Finanzkrise zu. Fed-Chef Jerome Powell nährte bei einer Anhörung vor dem Kongress Spekulationen an den Märkten, dass sie Ende des Monats die geldpolitischen Zügel lockern wird. Die Fed stehe bereit, „angemessen zu handeln“, um nachhaltiges Wachstum zu sichern, erklärte Powell vor dem Ausschuss für Finanzdienstleistungen des Repräsentantenhauses. RTRS – 10.07.19 / RTRS – 10.07.19
  • Jerome Powell hat zu einem Stopp von Facebooks Libra aufgerufen, bis die Kritikpunkte der Federal Reserve adressiert wurden. RTRS – 10.07.19
  • Donald Trump hat eine Untersuchung der französischen Steuerpläne für die großen US-Techkonzerne angeordnet. RTRS – 10.07.19
  • Finanzminister, Steven Mnuchin, soll US-Zulieferer dazu aufgefordert haben Ausnahmegenehmigungen für die Belieferung von Huawei zu beantragen. WSJ – 10.07.19
  • US-Ölproduzenten haben ein Drittel der Produktionsstellen im Golf von Mexiko aufgrund von Sicherheitsbedenken in Bezug auf den nahenden Sturm vorrübergehend stillgelegt. RTRS – 10.09.19
  • IBM hat eine Gesetzesänderung vorgeschlagen, wonach Internetanbieter- und Plattformen nicht mehr für die von Nutzern veröffentlichten Inhalte verantwortlich gemacht werden können. RTRS – 10.07.19 

Asien/EM

  • Japans tertiärer Aktivitätsindex lag im Mai mit -0,2%mom unter dem Konsensus von -0,1%mom. BBG – 11.07.19
  • Südkorea möchte bis zu KRW300Mrd in einem Extra-Budget im Zusammenhang mit den neusten japanischen Exportzöllen bereitstellen. RTRS – 11.07.19
  • Mexikos Einzelhandels-Vereinigung ANTAD berichtete für den Juni ein Same-Store Umsatzwachstum von +4,5% gegenüber Juni letzten Jahres. RTRS – 10.07.19 / Wirtschaftsministerin Graciela Marquez sagte sie habe mit US-Handelsminister Wilbur Ross bezüglich der US-Zölle auf Tomaten telefoniert. Der Dialog bleibe weiter offen und bestünde Interesse an einer für beide Parteien vorteilhafte Einigung. RTRS – 10.07.19
  • Brasiliens Unterhaus genehmigte den Hauptteil der Rentenreform mit 379 Sitzen für und 131 Sitzen gegen den Plan. RTRS – 11.07.19
  • Nintendos Aktien stiegen um mehr als +4%, nachdem der Konzern die Lancierung einer „Nintendo Switch Lite“ Konsole zum 20. September bekanntgegeben hatte. RTRS – 11.07.19

11. Juli 2019 I Keine Kommentare I Summa Summarum
Tags: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen