Summa Summarum 11.01.2017

Guten Morgen liebe Leser,

mit Roman Herzog ist ein Politiker der wahren Worte von uns gegangen. Seine berühmte „Ruck-Rede“ hat heute ebenso Bestand wie damals. Es wäre gut, wenn wir Sie täglich nach der Tagesschau zur besten Sendezeit ausgestrahlt wird.

Jetzt hat das FBI die VW-Spitze im Visier. Ein führender US-Manager ist bereits verhaftet und einige Top-Manager werden jetzt genau unter die Lupe genommen. Der Verdacht: Billigung der Manipulation.

Die Deutschen horten schätzungsweise 110 Millionen Euro Bargeld unter Ihren Kopfkissen. Ob dies eine kluge Entscheidung ist? Das Bargeld verdient keine Zinsen, wird jeden Tag ein bisschen weniger Wert und Einbrecher freuen sich.

Heute eröffnet die Elbphilharmonie in Hamburg, auch „Elphi“ genannt. Wir können gespannt sein, was aus diesem Millionengrab wird. Heute wird sie erstmal strahlen.

Der Zukunftsexperte von Volvo Aric Dromi gibt einen interessanten Ausblick auf seine Sicht der Mobilität der Zukunft. Bei zurück in die Zukunft haben wir noch nicht an fliegende Autos geglaubt. Weit davon entfernt scheinen wir laut seiner Einschätzung aber nicht mehr zu sein.

Und schon wieder ein Titel weniger für Deutschland. Ryanair transportierte 2016 mehr Passagiere als die Lufthansa und setzt sich damit an die Spitze der europäischen Luftfahrtgesellschaften. Wir sind gespannt, ob wir hier gegen ein profanes Mittel finden.

Einen erfolgreichen Tag wünscht Ihnen das Team der Müller & Veith GmbH.

 

VW unter den Augen des FBI….

http://www.handelsblatt.com/my/unternehmen/industrie/abgas-skandal-in-den-usa-das-fbi-attackiert-die-vw-spitze/19236166.html

 

Die wahre Freude der Einbrecher….

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/sparen-und-geld-anlegen/bares-in-der-wohnung-geld-gehoert-nicht-unters-kopfkissen-14599638.html

 

Hamburgs neues Wahrzeichen….

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/die-elbphilharmonie-ist-hamburg-neues-wahrzeichen-14613590.html

 

back to the Future….

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/neue-mobilitaet/chef-futurologe-von-volvo-bald-gibt-es-fliegende-autos-14609311.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

 

wieder einen Wirtschaftstitel verloren….

https://www.welt.de/wirtschaft/article161058487/Ryanair-transportiert-mehr-Kunden-als-Lufthansa.html

 

Und zum Schluss der kompakte Blick auf die Kapitalmärkte

(aus dem Hause Goldman Sachs):

S&P500 2269 (0%), NKY 19365 (+0,33%), HSI 22906 (+0,71%), SHCOMP 3143 (-0,59%), EUR/USD 1,0552 (-0,02%), USD/JPY 115,98 (-0,18%), USGov10Y 2,3794% (+0,16%), Gold Spot 1189 (+0,14%), Brent 53,7 (+0,11%)                                                                                                    

Nordamerika

  • Die Weltbank erwartet, dass die von Trumpangekündigten Steuerkürzungen das Wachstum der US-Wirtschaft in diesem Jahr um 0,3% auf 2,5% und im nächsten Jahr um 0,8% auf 2,9% anschieben könnten. WSJ – 10.01.17
  • Laut US-Geheimdiensten ist Russland im Besitz von schädlichen Informationen über Trump, was dieser jedoch bestreitet. RTRS – 10.01.17
  • Laut dem Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses in den USA Bob Corker habe ein Handelsabkommen zwischen Großbritannien und der USA nach dem EU-Austritt Priorität. RTRS – 10.01.17
  • Boeing (BA) versucht mit dem Beitritt zu einer Lobby-Gruppe Steuervorteile zu wahren, welche der US-Bundesstaat Washington der Luftfahrtindustrie in 2013 in Höhe von $8,7Mrd gewährte. RTRS – 10.01.17  

Asien/EM:

  • China: Chinesische Unternehmen nutzten letztes Jahr vermehrt durch Vermögenswerte besicherte Wertpapiere zur Finanzierung und reagierten somit auf die hohe Anzahl ausstehender Kundenzahlungen. BBG – 10.01.17
  • Japan: Die Kerninflation der Konsumentenpreise blieb im November unverändert bei -0,4%yoy. Die Gesamtinflation der Konsumentenpreise stieg auf +0,5%yoy. Für Tokyo fiel die Kerninflation auf +0,6%yoy (vs. November -0,4%yoy). GS – 11.01.17
  • Russland: Die Ölproduktion sank in der ersten Januar Woche um ca. -130.000bbl/Tag von 11,25Mio/Tag und somit stärker als zunächst für Januar geplant. Der Pressesprecher des Kremls bestätigte, dass „Russland alle Anforderungen der Vereinbarung erfüllt“. BBG – 10.01.17

Europa: 

  • Die Weltbank erwartet 2017 ein globales Wirtscchaftswachstum von 2,7%. WB – 11.01.17
  • VW (VOW3): In Verhandlungen mit dem US-Justizministerium sieht ein Vergleichsentwurf Strafzahlungen in Höhe von rund $4,3Mrd vor, wie VW am Dienstag mitteilte. Unsere Meinung hierzu finden Sie im Research Teil. GS – 11.01.17
  • Airbus (AIR) hat eine $3,5Mrd große Order von Aviation Capital Group über 35 A320 Flugzeugen bekommen. BBG – 10.01.17

11. Januar 2017 I Keine Kommentare I News, Summa Summarum
Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen