Summa Summarum 10.07.2017

Guten Tag liebe Leser,

nach den starken Ausschreitungen in Hamburg, wächst die Stadt bei den Aufräumarbeiten wieder zusammen. Tausende helfen dabei, die Stadt wieder sauber zu bekommen. Das setzt ein gutes Zeichen gegen diese sinnlose Gewalt vom Wochenende.

Bisher wurde noch kein Käufer für die angeschlagene HSH Nordbank gefunden. Bis Februar 2018 haben Hamburg und Schleswig-Holstein noch Zeit einen geeigneten Käufer zu finden. Das gestaltet sich aber auf Grund der internen „Bad Bank“ mit knapp 10 Milliarden faulen Schiffskrediten als relativ schwierig.

Frauen in der Chefetage gibt es zwar mittlerweile immer mehr, aber trotzdem noch zu wenige. Im letzten halben Jahr sind lediglich 4 weibliche Vorstandsmitglieder in deutschen Daxkonzernen dazu gekommen. Wenn das so weiter geht, wird es noch knapp 25 Jahre dauern, bis ein drittel aller Vorstandsmitglieder weiblich sind. Dies zeigt eine aktuelle Untersuchung von Ernst & Young.

Volker Stache und Alexandra Huhle sind von Mittwoch auf Donnerstag für Sie unterwegs. Daher wird das nächste Summa Summarum erst am Freitag den 15.07.2017 veröffentlich.

Einen abkühlenden Start in die neue Woche wünscht Ihnen das Team der Müller & Veith Investment GmbH.

Es fehlen immer noch Frauen….

http://www.spiegel.de/karriere/frauen-in-chefetagen-deutscher-firmen-nur-selten-im-vorstand-a-1156936.html

Zum Schluß ein Blick auf die Kapitalmärkte:

(Quelle: Goldman Sachs)

S&P500 2425 (+0,64%), NKY 20094 (+0,83%), HSI 25597 (+1,01%), SHCOMP 3213 (-0,15%), SX5E Future 3475 (+0,61%), EUR/USD 1,1408 (+0,06%), USD/JPY 114,18 (-0,23%), USGov10Y 2,3838% (-0,08%), Gold Spot 1211 (-0,19%), Brent 46,95 (+0,51%)                 

Europa

  • Europa und Kanada haben sich auf ein Handelsabkommen geeinigt, welches am 21. September 2017 zu 90% in Kraft treten soll. Sobald alle 28 EU-Mitgliedsstaaten es ratifiziert haben, tritt es endgültig in Kraft. RTRS – 08.07.17
  • Italien: Der ehemalige Ministerpräsident Matteo Renzi bittet die EU um weniger strikte Haushaltsdefizit Voraussetzungen für die nächsten 5 Jahre. Er wolle im Falle seiner Wiederwahl das Haushaltsdefizit bei 2,9% halten und die Steuereinnahmen um €30Mrd reduzieren, um das Wachstum zu fördern. RTRS – 09.07.17
  • Großbritannien: Bank of Englands Cunliff warnte vor dem Risiko des Gebrauchs einer Marktfinanzierung. Die marktbasierte Finanzierung ist global auf $75 Billionen angewachsen im Vergleich zu $50 Billionen vor noch 10 Jahren. BBG – 10.07.17
  • EZB Mitglied Villeroy sagte es sei wahrscheinlich, dass die Zentralbank im Herbst eine Intensivierung der Geldpolitik vornimmt, um das angestrebte Inflationsniveau zu erreichen. BBG – 10.07.17
  • Volkswagen Manager hatte den damaligen CEO Martin Winterkorn und andere Manager offenbar einen Monat vor den Investoren über die möglichen Kosten von $18,5Mrd im Dieselskandal informiert. RTRS – 09.07.17
  • Deutsche Bank treibt ihre Vorbereitungen für einen Teil-Börsengang des Vermögensverwaltungsgeschäfts weiter voran. Die Schweizer Finanzmarktaufsicht FINMA hat grünes Licht für die Gründung der neuen Einheit Deutsche Asset Management (Schweiz) AG gegeben. RTRS – 10.07.17

Nordamerika

  • Der US-Außenminister Tillerson lobte auf einer Öl-Konferenz in Istanbul die Tapferkeit der Türkei die Demokratiebei einem Putschversuch vor rund einem Jahr verteidigt zu haben und bekundete die US-türkische Partnerschaft,um die Energiesicherheit in der Region zu festigen. RTRS – 09.07.17
  • Nach fast sieben Jahren erwägt die kanadische Zentralbank den Leitzins in der kommenden Woche zu erhöhen, obwohl weiterhin eine niedrige Inflation vorherrscht und Neuverhandlungen des NAFTA bevorstehen. RTRS – 09.07.17
  • In den USA wuchs in den letzten Jahren die Anzahl an Windparkprojekten, jedoch bleiben hohe Kosten und logistische Herausforderungen bei der Errichtung von Offshore-Windkraftanlagen bestehen. WSJ – 09.07.17
  • Apples iTunes ringt um seinen Marktanteil im digitalen Geschäft mit Filmen, während Amazon und Comcast ihre Position weiter ausbauen. WSJ – 09.07.17

Asien/EM

  • China:
    Die Fremdwährungsreserven der PBOC stiegen im Juni um +$3Mrd auf $3,957Bio (cons +$7Mrd; Mai17 +$24Mrd). Angepasst an Wechselkurseffekte fielen die Reserven im Juni jedoch schätzungsweise um -$8Mrd. GS – 07.07.16
    Die Verbraucherpreisindex-Inflation lag im Juni unverändert bei +1,5%yoy (cons +1,6%yoy). Die Erzeugerpreisindex-Inflation lag wie bereits erwartet bei +5,5%yoy (cons +5,5%). GS – 10.07.17
  • Japan:
    Die Kernmaschinenaufträge des Privatsektors fielen im Mai um -3,6%mom und lagen damit deutlich hinter den Markterwartungen (cons +1,7%mom; Apr17 -3,1%mom). GS – 10.07.17
    Aufgrund nachlassender Unterstützung möchte der japanische Premierminister Shinzo Abe nächsten Monat sein Kabinett umstrukturieren. RTRS – 10.07.17
  • Brasilien: Die IPCA-Inflation betrug im Juni -0,23% (cons -0,19%), dies teilweise bedingt durch einen verstärkten Preisrückgang bei Lebensmitteln sowie niedrigen Elektrizitäts- und Treibstoffpreisen. GS – 07.07.17

 

10. Juli 2017 I Keine Kommentare I News, Summa Summarum
Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen