Summa Summarum 09.12.2016

Guten Morgen liebe Leser,

ja ist denn schon Weihnachten? An den Aktienmärkten scheint es so zu sein und Super Mario hat den Börsianern ein frühes Weihnachtsgeschenk gemacht. Nullzinspolitik bleibt, Anleihekaufprogramm wird mit größerem Gesamtvolumen verlängert und die alten Probleme sind immer noch nicht gelöst. Danke Weihnacht-Mario, dass Du die Probleme so toll weiter in die Zukunft schieben kannst….und alle freuen sich!

Auch in Griechenland ist schon für viele mit Alexis Tsipras der Weihnachtsmann gekommen. Auch hier ist noch nicht viel passiert. Das wenige wird aber gefeiert, als wenn die Schuldenkrise überwunden wäre. Jetzt sind wir auf die Geschenke von Herrn Schäuble gespannt. Dessen Säcklein ist ja prall gefüllt.

Nur das Bundesamt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ist ein echter Spielverderber. Verbietet es doch nach den Bonitätsanleihen nun auch den Handel für Privatinvestoren mit Contracts for Differences. Also ich habe nie verstanden, wofür man diese Anlageklasse für Privatkunden wirklich braucht.

Herr Schäuble und seine Kollegen haben sich scheinbar eines besseren belehren lassen und die Finanztransaktionssteuer wieder auf Eis gelegt. Gut so, denn diese Steuer braucht keiner.

Behörde goes online. In Zukunft kann man sein Punkte Konto in Flensburg online abrufen. Allerdings braucht man dazu einiges an Ausstattung. Auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung in einer digitalen Welt.

Und zu guter Letzt wird heute das Wort des Jahres gewählt. Wir können gespannt sein, welches es werden wird. In der engeren Auswahl sind: Brexit, Gruselclown und postfaktisch.

Einen schönen 3.ten Advent wünscht Ihnen das Team der Müller & Veith GmbH

 

gute Nachrichten von der Steuerfront….

http://www.fondsprofessionell.de/news/uebersicht/headline/boersensteuer-endet-wohl-doch-im-papierkorb-129452/ref/2/

 

online Punkte abrufen….

http://m.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/online-abfrage-von-punkte-in-flensburg-mit-hindernissen-14564829.html

 

lohnt sich die Betriebsrente noch?…

http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/recht-und-gehalt/geplante-reform-lohnt-sich-die-betriebsrente-noch-14554565.html

 

auch in Griechenland gibt sich Alexis Tsipras spendabel….

http://www.handelsblatt.com/politik/international/griechenland-tsipras-will-armen-rentnern-helfen/14956050.html?navi=POLITIK_2_TOP-NEWS_14956050

 

Spielverderber BaFin….

https://www.welt.de/finanzen/article160132773/Finanzaufsicht-verbietet-die-naechsten-Zockerpapiere.html

 

ja ist denn schon Weihnachten….

http://www.xing-news.com/reader/news/articles/521110?link_position=digest&newsletter_id=18015&xng_share_origin=email

 

Und zum Schluss der erfreuliche Blick auf die Kapitalmärkte:

(Quelle: Goldman Sachs)

S&P500 2246 (+0,22%), NKY 18996 (+1,23%), HSI 22753 (-0,48%), SHCOMP 3227 (+0,35%), SX5E Future 3188 (+/-0%), EUR/USD 1,0613 (-0,02%), USD/JPY 114,44 (-0,35%), USGov10Y 2,4292% (+0,92%), Gold Spot 1170 (-0,11%), Brent 54,07 (+0,33%)           

Nordamerika

  • Der US-Senat verabschiedete den Verteidigungshaushalt für 2017 in Höhe von $618,7Mrd (+$3,2Mrd zum Vorjahr). RTRS – 08.12.16
  • Google(GOOGL) lancierte eine Plattform für Entwickler von Chatbots, die mit Hilfe der virtuellen Sprachsteuerung Google Assistant bedient werden kann. BBG – 08.12.16
  • Amazon(AMZN) dementierte das in einem Wall Street Journal-Artikel geschilderte Vorhaben des Unternehmens mehr als 2.000 Amazon Go-Filialen zu eröffnen. CNBC – 08.12.16
  • McDonald’s(MCD) möchte seinen steuerlichen Hauptsitz in Europa von Luxemburg nach Großbritannien verlegen, nachdem europäische Behörden die Steuerabkommen des Unternehmens im Großherzogtum untersuchten. RTRS – 08.12.16
  • Starbucks(SBUX) wird einen „Pokemon Go Frappucino“ als Aktionsgetränk einführen und damit einhergehend Kunden durch PokeStops und Gyms an 7.800 Filialen in den USA anlocken. CNN – 08.12.16
  • FiatChrysler (FCHA) möchte bei der Las Vegas Autoshow CES ein neues Fahrzeugmodell vorstellen. BBG – 08.12.16 

ASIEN/EM

  • Japan:
    Die Regierung erhöhte die Schätzung für die erwarteten Kosten aus der Nuklearkatastrophe von Fukushima um nahezu das doppelte auf $188Mrd. RTRS – 09.12.16
    Der Nikkei 225 Index stieg im gestrigen Handel auf 18.765 Punkte und erreichte damit auf Schlusskursbasis ein neues Jahreshoch. JPT – 08.12.16
  • Südkorea: Die Nationalversammlung entscheidet heute über die Amtsenthebung der in einen Korruptionsskandal verwickelten Präsidentin Park Geun-hye. Es wird erwartet, dass mehr als zwei Drittel der Abgeordneten für eine Amtsenthebung stimmen. WSJ – 08.12.16
  • Nintendo (7974): Laut einer Analyse könnte die Veröffentlichung von Super Mario Run für iOS im ersten Monat einen Umsatz von $71Mio generieren. Pokemon Go konnte hingegen im ersten Monat nach der Veröffentlichung einen Umsatz von $143Mio erwirtschaften. CNBC – 08.12.16

Europa:

  • Branchenverband International Air Transport Association (IATA) senkt die Prognose für 2016 sowie 2017 und erwartet, dass die Ergebnisse der Luftfahrtbranche in 2017 sinken werden. Nettogewinnmarge 2017: USA 4,1% vs Vorjahr 5,1%; Europa: 2,9% von 4%. BZ – 09.12.16
  • Deutsche Post (DPW): Der Vertrag für CEO Appel, der aktuell bis Oktober 2017 läuft, könnte um weitere 5 Jahre verlängert werden. BBG – 09.12.16
  • Aixtron (AIXA): Grand Chip Investment zieht das Übernahmeangebot zurück. Der Konzernchef Goetzeler fordert nun Hilfe vom Wirtschaftsminister. BZ – 09.12.16

9. Dezember 2016 I Keine Kommentare I News, Summa Summarum
Tags: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen