Summa Summarum 06.06.2018

Guten Morgen liebe Leser,

und wieder einmal hat sich eine Versicherung verrechnet. Diesmal betrifft es die Axa. Der Konzert kündigt derzeit alle laufenden Axa-Unfall-Kombirente Verträge. Der Grund, die Versicherung hat sich verrechnet und kann die versprochene lebenslange Rente nicht mehr zahlen. Der Dumme ist wieder der Versicherte. Nochmals ein Versicherungsprodukt, dass gescheitert ist und auf Rücken der Versicherten ausgetragen wird.

Und noch ein Beleg dafür, dass wir in naher Zukunft einen erheblichen Mangel an Arbeitskräften zu verzeichnen haben. Die aufgrund der milden Mai-Sonne tolle Erdbeer- und Spargelernte verfault an einigen Stellen mangels Arbeitskräften an den Sträuchern.
Liebe Leute, stellt Euch schonmal darauf ein, dass in Zukunft die Gehälter übermäßig steigen werden … und die Preise für viele Waren und Dienstleistungen aus Deutschland auch.

Heute startet ein Deutscher ins Weltall. Alexander Gerst fliegt heute zur Raumstation ISS vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur. Zeitweise soll er bei der Mission „Horizons“ (Horizonte) Kommandant der ISS sein – als erster Deutscher überhaupt. Teil der Mission sind etwa 300 Experimente, darunter 41 des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). Auch ein auf Sprachbefehle hörender Roboter ist mit an Bord – mit dem Projekt „Cimon“ testet das DLR künstliche Intelligenz. Gut sechs Monate wird er dort verbringen. Wir wünsche ihm viel Erfolg.

Einen sonnigen Tag wünsche Ihnen das Team der Müller & Veith Investment GmbH. 

Kunden werden fallen gelassen….

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/axa-kuendigungen-wenn-der-versicherer-seine-kunden-fallen-laesst-1.4001345

Warum die Erdbeerernte teilweise vergammelt….

http://service.welt.de/red.php?cookieDone=1&lid=892615&r=68629256104735&ln=4676883

Und zum Schluß ein Blick auf die Kapitalmärkte:

(Quelle: Goldman Sachs)

S&P500 2749 (+0,07%), NKY 22633 (+0,41%), HSI 31257 (+0,53%), SHCOMP 3108 (-0,2%), EUR/USD 1,1721 (+0,03%), USD/JPY 109,92 (-0,12%), USGov10Y 2,9387% (+0,38%), Gold Spot 1299 (+0,17%), Brent 75,95 (+0,76%)                               

Europa

  • Indexzusammensetzung: Veränderungen treten zum 18. Juni 2018 in Kraft. DAX: keine Änderungen / MDAX: Scout24, Delivery Hero und Puma werden aufgenommen und ersetzen STADA, Krones und alstria office REIT. STADA wechselt zum 13. Juli 2018 vom Segment Prime Standard in den General Standard und erfüllt somit die Kriterien für einen Verbleib in den Indizes nicht mehr / TecDAX: Siemens Healthineers wird aufgenommen und ersetzet Aumann. Aumann wechselt die Branchenklassifizierung und wird künftig nicht mehr dem Technologie-Segment zugeordnet / SDAX: Krones und alstria office REIT werden nach ihrer Herausnahme aus MDAX entsprechend im SDAX aufgenommen. Neu hinzu kommen DWS; HelloFresh und Aumann. Diebold Nixdorf und bet-at-home.com verlassen den SDAX, ebenso Scout24, Delivery Hero und Puma, die in den MDAX aufsteigen. Deutsche Börse – 05.06.18
  • Thyssenkrupp: Elliott hat die Ablösung von Konzernchef Heinrich Hiesinger gefordert. In der „aufgeblasenen Konzernzentrale“ säßen zu viele Leute, die „nicht nur viel Geld kosten, sondern auch Entscheidungen behindern“, sagte ein hochrangiger Fondsmanager von Elliott. „Vorstandschef Heinrich Hiesinger stellt sich seit sieben Jahren nicht den wichtigen Herausforderungen“. Elliott ist erst jüngst mit weniger als 3% eingestiegen. BZ – 06.06.18 / HB – 05.06.18
  • Dürr kauft das Umwelttechnikgeschäft von Babcock & Wilcox für €110Mio. Da mit dem Kauf Sonderaufwendungen in Höhe von €11Mio verbunden seien, werde die Akquisition das Ergebnis im laufenden Jahr belasten. Die Prognose für die Marge auf Basis des Ebits liegt nun bei 6,7%-7,2%, bislang hatte die Spanne bei 7,0%-7,5% betragen. BZ – 06.06.18

Nordamerika

  • China hat sich bereit erklärt US-amerikanische Energie, Agrar- und Industriewaren im Wert von $70Mrd zu erwerben, um die drohenden Straffzölle abzuwenden. WSJ – 06.06.18
  • Mexiko hat angekündigt, dass es Straffzölle auf US-amerikanischen Stahl sowie Agrarprodukte verhängen wird. CNBC – 05.06.18
  • Mexikos Premier Minister schätzt die Chancen auf eine vorläufige Übereinkunft bezüglich des NAFTA mit den USA bis Ende des Jahres auf über 50% ein. RTRS – 06.06.18
  • Alphabet/Facebook: Im Zuge der Neu-Organisierung des Global Industry Classification Standard werden Facebook und Alphabet vom 28. September an als Teil des Telekommunikations- und Mediensektors geführt. RTRS – 06.06.18

Asien/EM

  • Chinesische Stahlhersteller wollen zukünftig verstärkt nach Afrika und Südamerika exportieren, aufgrund von schwächerer Nachfrage aus Südostasien und drohenden US-Sanktionen. RTRS – 06.06.18
  • Australiens BIP stieg im ersten Quartal des Jahres um 1% (cons 0,9%qoq) bzw. 3,1%yoy (cons 2,8%yoy; 4Q17 2,4%yoy). BBG – 06.06.18
  • Mexikos Wirtschaftsministerium veröffentlichte am Dienstag eine Liste mit neuen Abgaben auf Metall- und Agrarprodukte aus den USA. Demnach werden auf US-Stahlerzeugnisse Zölle von 15 bis 25 Prozent erhoben. Für die Einfuhr von Schweinefleisch, Äpfel und Kartoffeln beträgt die Rate 20 Prozent, für bestimmte Sorten von Käse und Bourbon-Whiskey 20 bis 25 Prozent. RTRS – 05.06.18 / Mexikos Wirtschaftsminister verkündete am Dienstag, dass er trotz den Konflikten mit den USA eine mehr 50%-Chance für das Erreichen einer NAFTA-Vereinbarung dieses Jahr sieht. RTRS – 06.06.18
  • Katar wirft Saudi-Arabien vor, zwischen die pro-westlichen Golfstaaten einen Keil zu treiben. RTRS – 05.06.18

6. Juni 2018 I Keine Kommentare I News, Summa Summarum
Tags: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen