Summa Summarum 05.07.2017

Guten Morgen liebe Leser,

jetzt ist es mal wieder offiziell. Die Stadt Köln tritt in unmittelbare Konkurrenz zum kostentechnisch ausgeuferten Elbphilharmonie-Projekt in Hamburg. Der Kostenrahmen für die Sanierung der Bühnen in Köln wird auf insgesamt ca. 700 Mio Euro kalkuliert. Bekanntlich wird es dabei natürlich nicht bleiben. Es darf spekuliert werden, ob die Kölner die Milliardengrenze schaffen oder nicht. Mal wieder ein finanztechnisches Desaster mit Ansage.

Wieviel Geld gibt es wirklich auf der Welt. Kurt Brand hat es in seinem Blog gut zusammen gefasst und aufgelistet. Wenn man das liest glaubt man es kaum, wieviel Geld es auf der Welt wirklich gibt.

Passend zum Thema Geld reiht sich auch Tim Cook ein. Der Apple-Chef erhält für das Jahr 2016 145 Millionen USD. Grund dafür ist eine bereits 2011 geschlossenen Vereinbarung über Aktienoptionen. Und ein Teil davon wurde 2016 fällig. Aktien im Wert von 136 Millionen EUR hat er nun für das Geschäftsjahr 2016 erhalten.

Sommerloch im EU-Parlament! Lediglich 30 von 751 Abgeordneten haben sich die Bilanz des maltesischen Vorsitzes anhören wollen. „Lächerlich“ bezeichnet das Ratspräsident Jean-Claude Juncker diesen Zustand und hat seine Teilnahem in Zukunft abgesagt.

Einen wohlverdienten Start in den Tag wünscht Ihnen das Team der Müller & Veith Investment GmbH.

Köln verkalkuliert sich schon heute….

http://www.focus.de/regional/koeln/koeln-570-554-049-49-euro-plus-x-fuer-die-sanierung-der-buehnen_id_7312627.html

Wieviel Geld hat die Welt…

https://www.xing.com/news/insiders/articles/wieviel-geld-es-auf-der-welt-gibt-806169?sc_p=da863_bn&xing_share=news

ja sind denn schon Sommerferien im EU-Parlament? Junker rastet aus….

http://www.handelsblatt.com/video/politik/leere-raenge-und-ein-wuetender-juncker-juncker-rastet-aus-das-eu-parlament-ist-laecherlich/20018600.html

Und zum Schluß ein Blick auf die Kapitalmärkte:

(Quelle: Goldman Sachs)

S&P500 2429 (-), NKY 20056 (+0,12%), HSI 25522 (+0,52%), SHCOMP 3199 (+0,5%), SX5E Future 3471 (-0,23%), EUR/USD 1,1354 (+0,07%), USD/JPY 113,19 (+0,08%), USGov10Y 2,3267% (-0,99%), Gold Spot 1225 (+0,17%), Brent 49,56 (-0,1%)                                   

Europa

  • Spanien: Katalonien will sich im Falle eines Sieges der Separatisten bei dem am 1. Oktober geplanten Unabhängigkeitsreferendum direkt von Spanien trennen. Ministerpräsident Mariano Rajoy hat mehrfach betont, die Abtrennung der wirtschaftsstärksten Region Spanien nicht zuzulassen. RTRS – 04.07.17
  • Großbritannien: Bank of England Mitglied Saunders ist zuversichtlich, dass Investments und Exporte ein Nachlassen der Konsumkraft kompensieren. Haushalte sollten Vorbereitungen für höhere Zinsen treffen und diese nicht durch die andauernden Brexit-Verhandlungen bis 2019 aufschieben. RTRS – 04.07.17
  • Monte dei Paschi di Siena: Die EU hat Stützung der Bank mit €5,4Mrd durch den italienischen Staat genehmigt. Damit steigt der Betrag der Steuergelder die für die Rettung bereitgestellt werden auf über €20Mrd an. Italien wird damit 70% an der Bank halten und die Position bis 2021, abhängig von der Performance der Bank, auflösen. Stellenkürzungen gebe es keine.  RTRS – 04.07.17 BBG – 05.07.17
  • Stada CEO und CFO treten mit sofortiger Wirkung von ihren Ämtern zurück. Sie trafen die Entscheidung vor einem möglichen erneuerten Übernahmeangebots von Bain und Cinven. Engelbert Tjeenk wird die neue Rolle des CEO antreten und Bernhard Duettmann wird neuer CFO. Bisher habe Stada kein neues Übernahmeangebot erhalten. RTRS – 04.07.17 BBG – 05.07.17

Nordamerika

  • Vertreter der Fed gaben bekannt, dass die Zentralbank wahrscheinlich zuerst ihr Anleiheportfolio reduzieren und eine Zinserhöhung zugleich auf Dezember verschieben wird. WSJ – 04.07.17, FT – 04.07.17
  • Trump
    wird seit seiner Wahl den russischen Präsidenten Putin zum ersten Mal in Person begegnen. WSJ – 04.07.17
    führte vor dem G20-Gipfel ein „umfangreiches“ Gespräch mit Kanzlerin Merkel bezüglich des Klimawandels sowie des Handels. WSJ – 04.07.17
  • Offizielle Vertreter des US-Militärs bestätigten den ersten Test einer ballistischen Interkontinentalrakete NordkoreasCNBC – 05.07.17
  • Der republikanische Gouverneur des Bundesstaats Illinois legte sein Veto gegen den am Dienstag verabschiedeten Entwurf für die Haushaltsplanung des kommenden Fiskaljahres 2018 ein. Dieses wurde jedoch gleich darauf durch den Senat des Bundesstaats aufgehoben. WSJ – 04.07.17

Asien/EM 

  • China:
    Der private Einkaufsmanagerindex von Caixin/Markit fiel im Juni um -1,2 auf +51,6Pkte (Mai17 +52,8Pkte).Dies ist der zweitniedrigste Wert seit einem Jahr.  GS – 05.07.17
    Nach den zahlreichen Übernahmen ausländischer Unternehmen müssen die größten chinesischen Dealmaker nun Anleihen und Kredite im Wert von über $11,5Mrd bis Ende 2018 zurückzahlen. BBG – 05.07.17
  • Brasilien: Die Industrieproduktion stieg im Mai um +0,8%mom sa (cons +0,6%mom sa, April17 +1,1%mom sa).GS – 04.07.17
  • Nordkorea: Kurz vor dem G20-Gipfel hat Nordkorea mit einem neuen Raketentest den Konflikt mit der internationalen Gemeinschaft angeheizt. RTRS – 04.07.17

5. Juli 2017 I Keine Kommentare I News, Summa Summarum
Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen