Summa Summarum 05.04.2017

Guten Morgen liebe Leser,

was regen sich die Bundesbürger über die Negativzinsen so auf? Wer das System „Bank“ versteht weiß, dass es aktuell nicht anders geht. Es ginge ja auch einfacher. Einfach alle faulen Kredite mit marktüblichen Zinsen versehen und dann ausbuchen, was insolvent ist. Dann sind die Bücher wieder sauber und es wird auch wieder Zinsen für Guthaben geben. Nur Mut!

Die Anzahl der Berufspendler hat 2016 einen unrühmlichen Rekordwert erreicht. Lebensqualität auf der Autobahn zu finden sollte den meisten aber sehr schwer fallen. Bei der Müller & Veith Investment GmbH haben alle Mitarbeiter einen Home-Office-Arbeitsplatz. Damit wird viel Lebensqualität geschenkt und die Arbeitszufriedenheit wächst. Also uns gefällt das.

Nun ist es endgültig. Piëch hat seine VW-Anteile verkauft. Er hält aber noch genug um im Aufsichtsrat bleiben zu können. Ist das der letzte Schritt zum Ende seiner Ära? Piëch war jahrzehntelang einer der wichtigsten Akteure in der deutschen Autobranche.

Es ist doch eine kleine Sensation der TSG Hoffenheim gewinnt erstmals gegen FC Bayern München. 1:0 lautet das Ergebnis. Würde sowas öfter passieren, dann wäre die Bundesliga, zumindest an der Spitze, wieder spannend.

Und schon wieder beantragen zwei Banken Italiens Staatshilfe, obwohl das mit den EU-Gesetzen nicht regelkonform ist. Aber was solls, machen wir weiter mit der Sozialisierung von Verlusten auf Kosten der Allgemeinheit und der Privatisierung der Gewinne auf Wenige. So lange es im Portemonnai scheinbar diese Sondersteuer für alle nicht spürbar ist, wird weiter munter mit unserem Vermögen gespielt. Unverantwortlich.

Ab dem 01.04.2017 wird der Bitcoin in Japan als offizielles Zahlungsmittel anerkannt. Das ist erstaunlich. So weit hat es nichtmals der US-Dollar mit einer deutlich längeren Historie geschafft. Den Bitcoin sollten Sie sich einfach mal merken.

Einen sportlichen Tag wünscht Ihnen das Team der Müller & Veith Investment GmbH.

Uns überraschen Negativzinsen nicht….

http://www.fondsprofessionell.de/news/uebersicht/headline/strafzins-fuer-alle-kommt-empoerte-kunden-klagen-zurueck-132702/ref/2/

Wenn pendeln zum Alltag wird….

https://www.tagesschau.de/inland/pendler-hendricks-101.html

Nun sind seine Anteile verkauft….

http://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2017-04/volkswagen-ferdinand-piech-aktien-anteile-verkauf

Nr. 2 und Nr. 3 haben nicht lange auf sich warten lassen….

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/italien-zwei-weitere-krisenbanken-brauchen-6-4-milliarden-euro-14958129.html

Ein Meilenstein für den Bitcoin….

http://www.finanzen.net/nachricht/devisen/staerker-reguliert-japan-erkennt-bitcoin-als-zahlungsmittel-an-5406663

Und zum Schluß ein Blick auf die Kapitalmärkte:

(Quelle. Goldman Sachs)

S&P500 2360 (+0,06%), NKY 18854 (+0,23%), HSI 24235 (-0,11%), SHCOMP 3262 (+1,23%), SX5E Future 3416 (+0,21%), EUR/USD 1,0671 (-0,03%), USD/JPY 110,71 (+0,03%), USGov10Y 2,3534% (-0,3%), Gold Spot 1255 (-0,1%), Brent 54,54 (+0,68%)                                                                        

Nordamerika

  • Der Präsident der Richmond Fed, Jeffrey Lacker, verlässt mit sofortiger Wirkung die US-Zentralbank, nachdem er zugab vertrauliche Informationen in einem Interview 2012 preisgegeben zu haben. RTRS – 04.04.17

 

  • Amazon (AMZN) erhält für dieses Jahr die Übertragungsrechte für die US-National Football League für rund $50Mio, welches einen signifikanten Vorstoß für das Unternehmen bedeutet, um Prime Kunden zu gewinnen und das Online-Video-Geschäft anzutreiben. WSJ – 04.04.17
  • Exxon(XOM) verhandelt mit Petrobras (PBR) über ein Joint Venture, um Zugang zu brasilianischen Tiefwasserressourcen zu erhalten. WSJ – 04.04.17
  • McDonald’s(MCD)
    Das Unternehmen wird beschuldigt Franchiseunternehmen in Deutschland, Frankreich und Italien dazu gezwungen zu haben höhere Preise anzubieten als in Geschäften, die das Unternehmen direkt betreibt. BBG – 04.04.17  
    Als Teil einer Managementrestrukturierung, welches auf ein Wiederbeleben der sinkenden Umsätze von McDonald‘s abzielt, wird die US-Marketingchefin Deborah Wahl zusammen mit dem US-Menuchef Lance Richards und der US-Digitalchefin Julia Vander das Unternehmen verlassen. WSJ – 04.04.17
  • Uber und Lyft erhielten Unterstützung in einem Streit der Unternehmen mit seinen Fahrern von einem bundestaatlichen Richter in Seattle, der ein gewerkschaftliches Organisieren der Fahrer von beiden Firmen vorläufig untersagte. BBG – 04.04.17

Europa

  • Frankreich: Melenchon überzeugte mit 25% die meisten Zuschauer bei der gestrigen TV Debatte; Macron hatte mit 21% die zweitgrößte Überzeugungskraft, gefolgt von Fillion mit 14%. LePen überzeugte nur 11% der Zuschauer. FTGuardian / RTRS – 04.04.17
  • Shell (RDSA) sieht in China die größten Chancen für das Gasgeschäft, da Gas hier nur 6% der gesamten Energienachfrage ausmacht und die Regierung im nächsten Jahrzehnt 15% anstrebt.BBG – 05.04.17
  • Commerzbank (CBK) plant laut Handelsblatt 7.800 Stellenstreichungen in Deutschland. HB – 05.04.17

Asien

  • China:
    Die PBOC hat den achten Tag in Folge keine Liquidität durch Repo-Geschäfte in den Markt geschwemmt. Sie begründet dies in einer aktuell relativ hohen Liquidität. BBG – 05.04.17
    Interbankenliquiditätsraten stabilisierten sich nach einer hohen Volatilität wieder auf normalen Levels. Dabei lag der letzte 7-Tage-Reposatz bei 2,65%. BBG – 05.04.17
    Der Konflikt mit Japan im Süd-Chinesischen-Meer scheint einem Medienbericht zufolge weiter zu eskalieren. Nach einem Aufrüsten der chinesischen Präsenz erweiterte auch Japan seine F15-Flotte. CNBC – 04.04.17
  • Japan: Die Regierung in Tokyo erkennt seit dem 01. April Kryptowährungen wie etwa den Bitcoin offiziell als Zahlungsmittel an. FNZ – 04.04.17
  • Australien: Begründet in Sorgen um mögliche Lieferschwierigkeiten in Folge des Zyklons Debbie stiegen die Preise für Kokskohle am Mittwoch um +7% und erreichten damit ein Vier-Monatshoch. AUS – 05.04.17

5. April 2017 I Keine Kommentare I News, Summa Summarum
Tags: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen