Summa Summarum 04.09.2017

Guten morgen liebe Leser,

die gute alte Mittelschicht in Deutschland. Eigentlich gehören da die meisten von uns dazu und angeblich schrumpft sie stetig. Aber stimmt das wirklich? Im Zeitraum von 1997 – 2005 trifft das zu. Aber seit 2005 ist die Mittelschicht immer konstant geblieben. Außer man hat eine andere Berechnungsgrundlage verwendet.

Im Gegenzug wurden dieses Jahr erstmals über 2.000 Milliardäre weltweit vom US-Magazin Forbes gezählt. Ihr Vermögen wuchs im vergangenen Jahr um 18 Prozent auf 7,67 Billionen Dollar, ein Rekord. Besonders freigiebig wurde Microsoft-Gründer Bill Gates bedacht, sein Reichtum wird auf 85,3 Milliarden Dollar geschätzt. Platz zwei gehört Amazon-Erfinder Jeff Bezos mit 83,5 Milliarden Dollar. Ihm folgt der Spanier Amancio Ortega, dessen Textilkette Inditex (u.a. Zara) so gut lief, dass ihm 81,6 Milliarden Dollar gehören.

In diese Liga möchten scheinbar die Aldi Süd Eigentümer auch vorstoßen. Neben dem eh schon sehr rentablen Geschäft als Discounter soll der Kunde nun nach de Einkauf auch noch auf dem hauseigenen Parkplatz sein Auto tanken (entweder Sprit oder auch Strom). Liebe Aldi Süd Eigner, lasst doch die anderen auch leben, ihr habt doch genug.

Etwas bescheidener aber nicht weniger positiv klingen die Ergebnisse einer Studie der Welt am Sonntag, nachdem Alleinerziehende leichter als in der Vergangenheit einen Job finden. Eine grundlegend gute Entwicklung finden wir.

Einen wohlverdienten Start in die neue Woche wünscht das Team der Müller & Veith Investment GmbH.

Mittelschicht ist seit 2005 konstant….

http://www.zeit.de/wirtschaft/2017-09/einkommensverteilung-mittelschicht-wachstum-wahlkampf

Reich und immer reicher….

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/ungleichheit-super-firmen-greifen-an-1.3649240

Jobsuche für Alleinerziehende leichter geworden….

https://www.welt.de/wirtschaft/article168240689/Alleinerziehende-finden-jetzt-leichter-einen-Job.html?wtrid=newsletter.wirtschaft..wirtschaft..%26pm_cat%5B%5D%3Dwirtschaft&r=67623250104737&lid=732017&pm_ln=3019873

jetzt auch noch Sprit bei Aldi….

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/tanken-bei-aldi-sued-benzin-und-diesel-auf-dem-discount-parkplatz-a-1165838.html

Und zum Schluß der Blick auf die Kapitalmärkte:

(Quelle: Goldman Sachs)

S&P500 2477 (+0,2%), NKY 19511 (-0,91%), HSI 27816 (-0,49%), SHCOMP 3378 (+0,34%), EUR/USD 1,1887 (+0,23%), USD/JPY 109,79 (+0,42%), USGov10Y 2,1657% (0%), Gold Spot 1336 (+0,8%), Brent 52,46 (-0,55%)                   

Europa

  • Deutschland:
    Kanzlerin Angela Merkel hat das TV-Duell gegen Herausforderer Martin Schulz am Sonntagabend aus Sicht der Wähler für sich entschieden. Einer Blitzumfrage von Infratest Dimap für die ARD zufolge fanden über die Hälfte der Zuschauer (55%) Merkel überzeugender, nur 35% sahen Schulz vorn. RTRS – 04.09.17
    Wirtschaftsvertreter kritisieren, dass Merkel und Schulz keine klaren Bekenntnisse zu Steuersenkungen im TV-Duell abgegeben haben. RTRS – 04.09.17
    Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron verurteilten Nordkoreas Atomtest scharf und sprachen sich für härtere Sanktionen der EU aus. RTRS – 03.09.17
  • Die Ratingagentur Fitch bewertet die Bonität der Bundesrepublik Deutschland weiterhin mit der bestmöglichen Bewertung „AAA“, der Ausblick für die Bewertung sei stabil. HB – 02.09.17
  • Dieselgipfel: Spitzenvertreter von Länder und Kommunen kommen heute bei Bundeskanzlerin Merkel zusammen, um über Möglichkeiten zur Verbesserung der Luftqualität in den besonders stark durch Abgase belasteten Gemeinden zu beraten. RTRS – 04.09.17
  • AirBerlin:
    Einem Bericht der „Bild am Sonntag” zufolge habe sich die insolvente AirBerlin angeblich mit der staatlichen Förderbank KfW auf die Konditionen für den 150-Millionen-Kredit geeinigt. AirBerlin zahle demnach knapp zehn Prozent Zinsen. RTRS – 03.09.17
    AirBerlin hat eigenen Angaben zufolge am vergangenen Sonntag mehrere Flüge, u.a. nach Kön/Bonn, Stuttgart und in die USA, gestrichenen. Nähere Gründe nannte die insolvente Airline jedoch nicht. HB – 03.09.17

Nordamerika 

Aufgrund des Labor Days bleiben die Börsen in den USA heute geschlossen.

  • Nach einem Wasserstoffbombentest hat Trump mit einen Atomwaffeneinsatz in Nordkorea gedroht. Darüber hinaus könnten auch Länder sanktioniert werden, die mit Nordkorea Handel betreiben. Auch US-Verteidigungsminister Mattis hat eine „massive militärische Antwort“ angekündigt.  SZ – 04.09.17 CNN – 03.09.17
  • General Motors konnte seinen Absatz um 7,5% steigern, während US-Rivalen Ford und Fiat Chrysler sinkende Auslieferungszahlen melden mussten. Aufgrund des Tropenstrums Harvey wird mit zusätzlichen 200.000 Ersatzautokäufen gerechnet. BZ – 04.09.17
  • Tesla konnte im ersten Halbjahr seinen Absatz in Deutschland verdoppeln. Insgesamt kamen von Januar bis Juli 2075 Tesla-Elektroautos auf die deutschen Straßen. Für das Model 3 gäbe es weltweit täglich rund 1.800 Neubestellungen. Insgesamt beläuft sich die Anzahl der Vorbestellungen laut Musk auf 455.000. RTRS – 09.17

Asien/EM

  • Nordkorea: Nordkorea hat am Sonntag seinen bislang stärksten Atomtest vorgenommen und dabei nach eigenen Angaben eine Wasserstoffbombe gezündet, die als Sprengkopf für seine Interkontinentalraketen dienen soll. Der Atomtest könnte zu einer dramatischen Verschärfung in den Beziehungen Nordkoreas zu den USA führen. RTRS – 03.09.17
  • Japan: Die Regierung plant im Rahmen des Verkaufs einer zweiten Tranche von Aktien der Japan Post über ¥1Bio zu erzielen. JT – 02.09.17
  • Brasilien: Das reale BIP stieg im 2Q2017 um +0,25%qoq (cons.+0,0%qoq) getrieben durch eine stärkere Inlandsnachfrage der Haushalte von +1,4%qoq. GS – 01.09.17
  • BRIC-Staaten: Beim Gipfel der BRIC-Staaten ruft China die Gruppe der fünf großen Schwellenländer zu freiem Handel auf. RTRS – 03.09.17
  • Honda: In einem Rechtsstreit um defekte Airbags, die in Fahrzeugen auf dem amerikanischen Markt verbaut wurden, erreichte Honda einen Vergleich in Höhe von $605Mio. JT – 02.09.17

 

4. September 2017 I Keine Kommentare I News, Summa Summarum
Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen