Summa Summarum 02.02.2018

Guten Morgen liebe Leser,

Aldi baut Wohnungen? Ein Traum und die Hoffnung einiger Berliner. Denn mit Aldi verbindet man günstig und bezahlbar, was in Deutschlands Großstädten beim Wohnungsmarkt oft Mangelware ist. „Zwei Leuchtturmprojekte“ mit 200 Wohnungen in den Berliner Stadtteilen Neukölln und Lichtenberg sind bereits in Angriff genommen. Aber Aldi macht dies vor allem, weil Sie im Erdgeschoss eine neue Aldi Filiale mit integrieren und somit weiter expandieren.

Vertrauen Sie auf eine Umfrage wenn Sie ein neues Produkt ausprobieren wollen oder ähnliches? Einige bestimmt. Leider hat man nun heraus gefunden, dass viele Umfragen manipuliert sind. Statt Menschen am Telefon zu befragen, werden die Ergebnisse teilweise frei erfunden. Bekannte Institute wie die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) und Kantar TNS sind mittelbar betroffen, es geht um alle möglichen Studien, über Autoglasscheiben, Haarwuchsmittel bis hin zu Krebsmedikamenten.

PayPal und Ebay gehören zusammen. Ab 2020 nicht mehr. Ebay wird ab 2020 einen anderen Bezahldienst nutzen. 2015 hatte sich PayPal als eigener Konzern von Ebay gelöst und mittlerweile mach Ebay nicht mal mehr als 1/5 vom Gesamtumsatz aus. Disney und QVC werden bald auch den Bezahldienst PayPal anbieten. Und Ebay? Ebay wird ab 2020 mit der niederländischen Firma Adyen zusammen arbeiten. Immer mal wieder was neues.

Haben Sie noch einen oder zwei alte Computer Zuhause und trauen sich nicht, diese wegzuwerfen. So ergeht es vielen und daher lagern diese alten nicht mehr funktionstüchtigen Geräte in Kellern und auf Dachböden. Doch sie können diese relativ einfach loswerden. Entweder Sie geben diese beim Kauf eines neuen Gerätes an den Händler oder Sie bringen das Gerät zu dem Recycling-Hof in Ihrer Stadt. Sogar Amazon bietet „Electroreturn“ an. Bevor Sie Ihren alten PC entsorgen, sollten Sie unbedingt sicherstellen, dass keine persönlichen Daten wie Adressen, Krankenakten oder Urlaubsfotos auf der Festplatte gespeichert sind.

Ein sonniges Wochenende wünscht Ihnen das Team der Müller & Veith Investment GmbH

Aldis neue Wohnungen….

https://www.welt.de/kultur/kunst-und-architektur/article173078397/Discount-Appartments-Das-ist-der-wahre-Sinn-von-Aldis-Wohnungen.html

So verschrotten Sie Ihren PC….

https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article173120379/Datenschutz-So-bereiten-Sie-Ihre-Geraete-auf-die-Verschrottung-vor.html?wtrid=newsletter.wirtschaft..wirtschaft..%26pm_cat%5B%5D%3Dwirtschaft&promio=81498.815077.4420892&r=68621550704737&lid=815077&pm_ln=4420892

Und zum Schluß ein Blick auf die Kapitalmärkte:

(Quelle: Goldman Sachs)

S&P500 2822 (-0,06%), NKY 23275 (-0,9%), HSI 32728 (+0,26%), SHCOMP 3458 (+0,33%), EUR/USD 1,2488 (-0,18%), USD/JPY 109,78 (-0,35%), USGov10Y 2,7882% (-0,05%), Gold Spot 1347 (-0,1%), Brent 69,83 (+0,26%)              

Europa

  • Deutschland: CDU, CSU und SPD wollen im Fall einer Neuauflage der großen Koalition deutlich mehr Geld in die Bildung stecken. Die drei Parteien verkündeten am späten Donnerstagabend eine Einigung, die in dieser Legislaturperiode zusätzliche Ausgaben in Höhe von fast €10Mrd vorsieht. Das sogenannte Kooperationsverbot, das dem Bund die Finanzierung von Schulen in den Ländern untersagt, soll fallen. SZ – 02.02.18
  • IG Metall: Die Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie laufen am Freitag weiter. Laut Gewerkschaft haben bereits am zweiten Tag insgesamt rund 125.000 Beschäftigte an den ganztägigen Ausständen teilgenommen. Für diesen Freitag wird eine Rekordbeteiligung von bis zu 300.000 Metallern erwartet. Unter anderem soll es BMW, Audi, Daimler und Porsche treffen. Welt – 01.02.18
  • BMW hat im ersten Monat des neuen Jahres mehr Autos in den USA verkauft. Im Januar stieg der Absatz im Vergleich zum Vorjahresmonat um 3,5% auf 21.953 Fahrzeuge. BZ – 02.02.18

Nordamerika

  • Präsident Trump verkündete, dass er von weiteren Verhandlungen bezüglich eines Immigrationsdeals mit den Demokraten absehen werde, wenn sie seinen Bedingungen nicht zustimmen würden. WSJ – 01.02.18
  • Das Weiße Haus wird heute voraussichtlich dem Kongress die Erlaubnis erteilen, ein geheimes republikanisches Memo zu veröffentlichen, welches die Voreingenommenheit des FBIs gegenüber Präsident Trumps Rolle bezüglich Russlands Einfluss im US-Wahlkampf darlegen soll. RTRS – 01.02.18
  • Die US Jobless Claims sind unerwartet weiter gefallen, was auf einen zunehmend engen Arbeitsmarkt hinweist. Der Arbeitsmarkt befindet sich mit einer Arbeitslosenquote von 4,1% nahe an der Vollbeschäftigung.  CNBC – 01.02.18
  • Apple verkaufte in 1Q 77,3Mio iPhones (cons 80,2Mio), 1Q EPS $3,89 (cons $3,84), 1Q Umsatz $88,3Mrd (cons $87,30Mrd), 1Q Gross-Marge 38,4% (cons 38,4%). Apple erwartet für 2Q einen Umsatz von $60Mrd-$62Mrd (cons $65,88Mrd) und eine Gross-Marge von 38%-38,5% (cons 39,0%) zusammen mit einer Steuerrate von 15%. BBG – 01.02.18
  • Alphabet berichtete 4Q EPS von $9,70 (cons $10,04), Paid Clicks +43%, Google weitere Umsätze $4,69Mrd, Kosten pro Klick -14%, operativer Gewinn $7,66Mrd (cons $10,24Mrd), Werbeumsatz $27,23Mrd, FcF $5,96Mrd. Der Konzern plant außerdem ein Aktienrückkaufprogramm in Höhe von bis zu $8,59Mrd. BBG – 01.02.18
  • Amazon berichtete für 4Q EPS von $3,75 (cons $1,83) zusammen mit Nettoumsätzen von $60,45Mrd (cons $59,84Mrd) und einem operativen Gewinn in Höhe von $2,13Mrd (cons $1,48Mrd), Benefit durch die Steuerreform in 4Q $789Mio. Außerdem stiegen die Amazon Web Services Umsätze um +45%. Für 1Q erwartet Amazon einen Umsatz von $47,75Mrd-$50,75Mrd (cons $48,70Mrd) zusammen mit einem operativen Gewinn in Höhe von $300Mio-$1,0Mrd (cons $1,48Mrd). BBG – 01.02.18

Asien/EM

  • Nordkoreas Außenminister Ri Yong Ho: Die militärische Präsenz der USA vor der koreanischen Halbinsel nach den Olympischen Spielen würde die Verbesserung der zwischenkoreanischen Beziehung gefährden. BBG – 02.02.18
  • Chinas Regierung arbeitet Bloomberg zufolge an einem Gesetzesentwurf, welcher Glücksspiele auf der Hainan-Insel legalisieren würde. Eine Umsetzung der Gesetzesänderung hätte signifikante Einflüsse auf die Wirtschaft der südchinesischen Provinz. BBG – 02.02.18
  • Mexikos führender Präsidentschaftskandidat Andres Manuel Lopez Obrador bekräftigte, dass er im Fall seiner Wahl die Verträge Shells bezüglich der erlangten 19 Öl- und Gasfelder im Golf von Mexiko nochmals überprüfen werde. / Mexikos Kartellaufsicht untersuch derzeit „wahrscheinliche“ Monopolabsprachen in Mexikos E-Commerce-Markt. RTRS – 02.02.18, RTRS – 02.02.18
  • Alibaba: 3QFY18 Umsatz RMB83,028Mrd (+56%yoy), Jährlich aktive Kunden 515Mio (+27Mio vs. 12m bis zum 30.09.17), monatlich mobil aktive Nutzer 580Mio (+31Mio vs. 12m bis zum 30.09.17), adj. EBITDA RMB36,183Mrd (+34%yoy), Operativer Gewinn RMB25,996Mrd, Nettogewinn RMB23,332Mrd (+36%yoy), adj. EBITDA Marge 44% (51%), Operative Marge 31% (39%), verwässerte EPS RMB9,20 (RMB6,94), non-GAAP Free Cashflow RMB46,144Mrd. Alibaba erhöht seine Umsatz-Guidance für FY2018 auf +55%yoy – +56%yoy (+53%yoy Top-End Guidance Vorquartal). Zusätzlich verkündete Alibaba zusätzlich die Übernahme von 33% an Ant Financial. / Alibaba und einige weitere Geldgeber investierten insgesamt $300Mio in Indiens größten Online-Lebensmittelhändler Bigbasket. ALIBABA – 01.02.18, RTRS – 01.02.18, BBG – 01.02.18

2. Februar 2018 I Keine Kommentare I News, Summa Summarum
Tags: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen