Investmail: Haus Check-Up

Liebe Leser,

jeder von uns wird es irgendwann – früher oder später – für notwendig erachten, einen gesundheitlichen Check-up beim Arzt durchführen zu lassen. Auch unsere Fahrzeuge müssen alle drei Jahre zu einer Hauptuntersuchung, unter den gestrengen Augen der TÜV-Mitarbeiter. Schließlich war das Auto auch teuer, man sieht das ein.

Was oft schlicht vergessen wird ist:

Auch eine Immobilie kommt in die Jahre und kann in jedem Fall einen solchen Check-up gut gebrauchen. In den meisten Fällen handelt es sich hierbei um das größte aktiv genutzte Vermögensgut. Und das ist Strapazen ausgesetzt, die auch an Bauwerken nicht spurlos  vorübergehen. Selbst wenn wir Materialabbau, Materialermüdung  oder nicht ganz korrekte Bauausführungen einmal außen vor lassen, so genügt  die bestimmungsgemäße Nutzung bereits völlig, um ein Haus im Laufe der Zeit – ohne regelmäßige Wartung – abzuwirtschaften oder gar zu zerstören.

Die Lebenserwartung eines durchschnittlichen Bauwerkes liegt in unseren Breiten bei 80 bis 100 Jahren. Natürlich pflegen Sie Ihr Zuhause, aber es gibt viele Dinge bei einer Immobilie, die sieht man lange Zeit gar nicht – von einer gewissen „Betriebsblindheit“ bei eigengenutzten Immobilien einmal abgesehen. So kann z.B. Feuchtigkeit lange und bereits im Verborgenen ihr Unwesen treiben und Sie dann ganz plötzlich vor unschöne und teure Tatsachen stellen.

Aber auch, wenn Sie beabsichtigen sollten, einige Erneuerungen an Ihrem Haus vornehmen zu lassen, ist es ganz besonders wichtig, vorab mit einem Fachmann eine Begehung vorzunehmen, um sinnvolle von weniger sinnvollen Investitionen unterscheiden zu können.

Nicht selten werden in ungedämmte Gebäude mit geringem Wandaufbau dreifachverglaste Fensterelemente eingebaut. Viele Eigenheimbesitzer / Hausbesitzer finden das toll im Hinblick auf Wärmeund Schallschutz. Bauphysikalisch ist es eine Katastrophe, die mit unangenehmen Folgen nicht lange auf sich warten lässt. Denn hier werden alle anerkannten Regeln der Bautechnik und Bauphysik außer Acht gelassen, Schimmelpilzschäden und Feuchtigkeit sind vorprogrammiert.

Und dies ist nur eins von vielen Beispielen.

Wenn Sie zu Ihrer Immobilie eine eingehende, individuelle und sehr praktisch orientierte Beratung wünschen, bin ich gern für Sie da.

Ihre Michaela Schulte

Sie erreichen mich unter:

Mobil: 0178 – 811 74 31

Tel: 06031 68 44 84

Email: michaela.schulte@immosister.de

 

Bausachverständige

Wertermittlung, Immobilienschadensbewertung

Immobilienberatung

Müller & Veith Investment GmbH

Marienfelder Straße 19

51674 Wiehl

 

26. Februar 2019 I Keine Kommentare I Investmail, News, Summa Summarum
Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen